Die Nürnberger Straßenbahn

Aktuelles von der Schiene


29.04.2016 Werbeänderung

Die Ganzwerbung für das 'Sellwerk' vom Müller Verlag am TW 1121 erhielt im Bereich des Daches eine Designänderung.
 

20.04.2016 Werbelöschungen

Die Ganzwerbung für die 'Kulmbacher Mönchshofbrauerei' am TW 1005 wurde neutralisiert.
 

04.04.2016 Stillegung Schleife Thon

In der Nacht vom 03.04 auf den 04.04.2016 endete der Straßenbahnbetrieb in der am 18.06.1974 eröffneten Wendeschleife Thon. Auf Grund von Bauarbeiten im Bereich Hallertor kann der Streckenabschnitt Plärrer - Thon seit diesem Zeitpunkt nicht mehr mit Straßenbahnen befahren werden. Bis zum Dezember werden zusätzlich die Gleise zwischen Tiergärtnertor und Friedrich-Ebert-Platz sowie zwischen dem Nordring und Thon ausgetauscht. Weiterhin wird die Neubaustrecke zum Wegfeld an das Gleisnetz angeschlossen.

Als letzter Straßenbahnwagen befuhr am frühen Morgen des 04.04.2016 der Triebwagen 1102 die Wendeschleife in Thon die er pünktlich um 0:47 Uhr in Richtung Frankenstraße verlies.


 
03.04.2016 Werbelöschungen

Der GT8N 1119 hat nach achteinhalb Jahren seine bunte Ganzwerbung für den 'Tiergarten Nürnberg' verloren und ist wieder im VAG-Lack ohne Werbung unterwegs. Ebenfalls seine Ganzwerbung verloren hat der GT6N 1009. Er warb ab dem Jahr 2004 als Nachfolger des TW 368 für den 'Müller Verlag'.
 

25.03.2016 Designänderung

Der seit November 2014 für die Kosmetikmarkte 'Frei' werbende GT8N 1112 hat eine neue Version der Ganzreklame erhalten. Anstelle von hellblau wirbt der Wagen nun auf weißer Grundfarbe für die verschiedenen Kosmetikprodukte der Firma.
 

18.02.2016 Werbeänderungen

Als dritter Triebwagen hat nun der GT8N eine schwarze Ganzwerbung für 'Huawei' erhalten.

Beim TW 1004 wurde begonnen die Ganzwerbung für die 'psd Bank' zu entfernen. Als Ersatz folgt im Laufe der kommende Woche der TW 1013 mit einer neuen Version der Werbung.
 

11.02.2016 Neue Ganzwerbung

Mit der Variobahn 1202 hat nun der zweite vorgesehene Triebwagen seine Ganzwerbung für 'Huawei Watches' erhalten.
 

05.12.2015 Neue Ganzwerbung

Als erster von drei vorgesehnen Wagen hat der GT8N 1122 eine schwarze Ganzwerbung für den chinesischen Elektronikhersteller 'Huawei' erhalten.
 

05.12.2015 Werbelöschung

Nach Vertragsablauf wurden die Traffic-Boards für 'camel-active' an den TW 1103 und 1106 wieder entfernt.
 

14.11.2015 Werbelöschung

Nachdem der Werbevertrag mit dem 'Indischen Tourismusverband' bereits vor einiger Zeit abgelaufen war, wurde nun der TW 1107 neutralisiert.
 

07.11.2015 neue Ganzwerbung

Aktuell erhält der GT8N 1121 eine Ganzwerbung für den 'Müller Verlag' und ersetzt damit den bisher für dieses Unternehmen werbenden TW 1009. Dieser wird seine Werbung für die 'Gelben Seiten' in Kürze verlieren.
 

30.10.2015 neue Ganzwerbung

Nach einer kurzen werbefreien Phase trägt der GT8N 1120 nun eine Ganzwerbung für das Softwarehaus 'Bissantz & Company'.
 

16.10.2015 Werbelöschung

Die 'Minions' haben Nürnberg wieder verlassen. Mit etwas Verspätung wurde die entsprechende Ganzwerbung am TW 1120 diese Woche gelöscht. Der Wagen ist wieder im VAG-Lack im Streckennetz unterwegs.
 

30.09.2015 Party-Tram vorgestellt

Heute wurde im Historischen Straßenbahndepot St. Peter die zukünftige Event-Straßenbahn der VAG Nürnberg vorgestellt.

Unter dem Namen 'Extratour' steht nun der ehemalige Triebwagen 334 für 50 feierfreudige Gäste zur Verfügung. Der 1964 gebaute Gelenktriebwagen wurden in den letzten fünf Jahren in der Werkstatt des Straßenbahnbetriebs der polnischen Partnerstadt Krakau komplett restauriert und für seinen zukünftigen Einsatz umgebaut. Unter anderem gibt es einen Loungbereich sowie eine Küche mit Theke. Natürlich erhielt der Wagen auch eine entsprechende Entertainmant-Anlage.

Neben der Vermietung an Interessenten soll der Wagen zukünftig auch auf verschiedenen 90-minütige Rundfahrten für verschiedene Zielgruppen zum Einsatz kommen. So sind z.B. eine Kaffee-Kuche-Tour, eine After-Work-Tour und ein Samstagsbrunch geplant.
 
11.09.2015 Werbelöschung

Da nun seit gut einem Monat mit dem TW 1118 der Nachfolger unterwegs ist, wurde nun die Ganzwerbung für 'Schlütter's Bratwürste' am TW 1012 entfernt. Damit ist der Wagen erstmals seit 1998 wieder ohne Werbung unterwegs.
 

28.08.2015 Werbeänderung

Die Triebwagen 1103 und 1106 werben neu mit einem Traffic-Board für die Modemarke 'camel active'.
 

13.08.2015 Werbeänderung

Die Ganzwerbung für 'Lotto Bayern' am TW 1118 wurde entfernt. Aktuell erhält der Wagen eine neue Ganzwerbung für den Bratwursthersteller 'Schlütter's'.
 

16.06.2015 weitere neue Ganzwerbung

Der Wagen 1108 bekommt aktuell eine Ganzwerbung für das von der VAG untersützte 'scouter Carsharing'.
 

06.06.2015 neue Ganzwerbung

Der Wagen 1120 hat eine Werbung für den ab Juli in Nürnberg zu sehenden Kinofilm 'Minions' erhalten.
 

09.04.2015 neue Ganzwerbung

Nach längerer Zeit hat mit dem TW 1201 wieder eine Variobahn eine Ganzwerbung erhalten. Mit bunten Ansichten wirbt der Wagen nun für die 'Pyraser Brauerei'.
 

01.04.2015 neue Ganzwerbung

Der GT8N 1110 hat eine schwarz/orange Ganzwerbung für 'Immowelt Immobilien' erhalten.
 

19.02.2015 neue Ganzwerbung

Der GT6N 1002 wirbt neu mit einer braun/grünen Ganzwerbung für die Bäckereikette 'Backwerk'.
 

03.02.2015 neue Ganzwerbung

Der TW 1107 hat eine Ganzwerbung für den 'Indischen Tourismusverband' erhalten.
 

14.11.2014 neue Ganzwerbung

Der GT8N 1112 erhält aktuell eine Ganzwerbung für die Komsmetikmarke 'Freiöl'. Auf Grund von Engpässen beim Wagenbestand wird diese Werbung in verschiedenen Arbeitsschritten aufgebracht. Der Wagen kommt zwischendurch mit teilfertiger Werbung zum Einsatz.
 

20.10.2014 üstra Schleifwagen leihweise in Nürnberg

Da der Schleifwagen A16 bereits seit längerem wegen Schäden abgestellt ist, wurde nun von der üstra aus Hannover deren Schleifwagen 808 ausgeliehen. Der von Schörling im Jahr 1937 gebaute Wagen soll für ca. 6 Monate in Nürnberg bleiben und die Aufgaben des TW A16 übernehmen. Für seinen Einsatz in Nürnberg erhielt der Gast aus Hannover die Arbeitswagennummer A17.
 

21.08.2014 Werbelöschung

Die Rumpfwerbung mit Traffic-Board für das 'WTA Tennis-Turnier' am TW 1002 wurde wieder entfernt.
 

02.08.2014 Werbelöschung

Nach etwas über zwei Jahren wurde die Ganzwerbung für den 'Malermeister Fesel' am TW 1202 neutralisiert. Damit sind nun wieder alle Variobahnen ohne Werbung in Nürnberg unterwegs.
 

24.06.2014 Werbeänderungen

Die Ganzwerbung für das Möbelhaus 'Istikbal' am TW 1001 sowie die Ganzwerbung für 'FitnessFirst' am TW 1120 wurde neutralisiert.
 

26.04.2014 neue Ganzwerbung

Neben dem TW 1005 fährt mit dem TW 1117 zukünftig ein weiterer Straßenbahn mit Ganzwerbung für die Kulmbacher 'Mönchshof Brauerei' durch Nürnberg.
 

28.03.2014 neue Werbung

Der GT6N 1002 wirbt neu mit einer Kombination aus Rumpfwerbung und Traffic-Board für das im Mai in Nürnberg abgehaltene 'WTA Tennis-Turnier'.
 

08.03.2014 neue Ganzwerbung

Der TW 1116 hat eine neue Ganzwerbung erhalten. Analog zum Bus 921 wirbt er in weiß/grüner Beklebung für die 'WBG Nürnberg'.
 

06.02.2014 Werbelöschung

Die Rumpfwerbung für die 'FOM Hochschule' am TW 1008 wurde neutralisiert.
 

06.11.2013 neue Ganzwerbung

Als zweiter Triebwagen erhält momentan der TW 1125 eine weiß/rote Ganzwerbung für den Energieversorger 'N-Ergie'.
 

27.10.2013 weitere Ganzwerbung

Aktuell befindet sich der TW 1123 bei der Stadtreklame. Er erhält als vierter und letzter Wagen eine Ganzwerbung für das Möbelhaus 'Flamme'.
 

11.10.2013 weitere Ganzwerbung

Als dritter Wagen hat diese Woche der GT8N 1109 eine Ganzwerbung für 'Flamme Möbel' erhalten.
 

27.09.2013 neue Ganzwerbung

Mit dem TW 1115 wurde nun der zweite GT8N mit einer Ganzwerbung für die Firma 'Flamme Möbel' beklebt.
 

10.09.2013 neue Ganzwerbung

Als erster von vier vorgesehen Wagen wirbt der TW 1111 nun mit einer schwarzen Ganzwerbung für das Möbelhaus 'Flamme'.
 

23.08.2013 Werbeänderung

Der TW 1101 hat seine bisherige Ganzwerbung für die 'Citroen Niederlassung Nürnberg' verloren. Aktuell erhält der Wagen eine neue, überwiegend weiße, Ganzwerbung für den Energieversorger 'N-Ergie'.
 

16.07.2013 / 20.08.2013 Modernisierung GT6N + GT8N

Im Rahmen der Pressekonferenz zur Bilanz 2012 wurde von Seiten der VAG verkündet, dass in den kommenden Jahren die Niederflurtriebwagen der Typen GT6N und GT8N modernisiert werden. Im Rahmen der anstehenden Generalüberholung dieser Fahrzeuge sollen diese sowohl im technischen wie auch im optischen Bereich aufgearbeitet werden. Für dieses Modernisierungspaket werden Kosten in Höhe von 20 Millionen Euro veranschlagt.

Bei diesen Arbeiten werden an den Wagen die Faltenbälge erneuert, Korrosionsschäden am Untergestell beseitigt sowie Gelenklager ausgetauscht. Ferner werden die bisherigen Außenschwenktüren durch neue, platzsparend öffnende, Schwenkschiebetüren ersetzt. Auch der Innenraum wird eine Auffrischung erhalten. Neue Fußböden und ein geändertes Beleuchtungskonzept werden die Wagen zukünftig zusammen mit einem neuen Haltestangen- und Sitzkonzept optisch aufwerten. Nach außen hin werden sich die Wagen in einem leicht veränderten Farbdesign präsentieren. Neben leichten Änderungen bei der Flächenaufteilung fallen dabei vor allem die geänderten Rot- und Grautöne auf.


 
29.05.2013 Werbelöschung

Der TW 1103 hat seine Werbung für die Accenture Managementberatung verloren.
 

24.05.2013 neue Ganzwerbung

Der TW 1006 hat eine graue Ganzwerbung für das Modehaus 'Wöhrl' erhalten. Damit wirbt nach gut 1 1/2 Jahren Abstinenz wieder ein Straßenbahnwagen für das am Weißen Turm ansässige Modehaus.
 

05.04.2013 neue Ganzwerbung

Der TW 1001 hat eine rote Ganzwerbung für das Möbelhaus 'Istikbal' erhalten.
 

10.03.2013 Werbeänderung

Die Rupfwerbung für 'Holiday on Ice' am TW 1002 wurde wieder entfernt.
 

01.02.2013 Werbeänderung

Der TW 1003 hat eine rote Ganzwerbung für den 'Marktspiegel Nürnberg' erhalten.
 

Archiv:    2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011, 2012.


last update:
05.02.16 DS
[Index], [Wagen], [Wagenliste], [Streckennetz], [Geschichte], [Zukunft]
[Strassenbahn], [U-Bahn], [Bus], [S-Bahn], [Regionalbahn]
[Home]
Webmaster
Roland Gechter
Dirk Sombrutzki