Die Fahrzeuge im Regionalverkehr
Dieseltriebwagen Baureihe 650

 
Foto: Andreas Damm
 
Technische Daten Fahrzeugliste agilis
Fahrzeuge EB
 
Im Oktober 2008 hat die BEG den Gewinner für das Dieselnetz Oberfranken bekannt gegeben: BeNex soll die bis dahin von DB Regio Oberfranken betriebenen Strecken ab Sommer 2011 bedienen. Im Februar 2009 kam es zur Gründung des Eisenbahn-Verkehrsunternehmens agilis, welches neben dem Dieselnetz Oberfranken seit Dezember 2010 auch das E-Netz Regensburg  betreibt.

Zum Einsatz kommen in Oberfranken 38 von Stadler Pankow gebaute RegioShuttle, die als VT 650 701 bis 738 eingereiht wurden. Seit Ende 2010 waren Schulungsfahrten rund um Neuenmarkt-Wirsberg zu beobachten, da das Werk in Marktredwitz noch nicht fertig gestellt war. Nach der Betriebsaufnahme am 12 Juni 2011 nahm auch das neue Werk seine Arbeit auf und ist über Leistungen auf der Strecke Kirchenlaibach - Marktredwitz an das agilis-Streckennetz angebunden.

Triebwagen vom Typ RegioShuttle sind in Franken allerdings schon seit Ende 2004 im Einsatz: Die in Erfurt ansässige Erfurter Bahn bietet seit dem Nahverkehrsleistungen auf den Strecken Gemünden - Bad Kissingen - Schweinfurt und Schweinfurt - Meiningen an.




last update:
18.01.2016 WK
[Index], [Aktuell], [Fahrzeugpark], [Streckennetz], [Sonderseiten]
[Bus], [Regionalbahn], [S-Bahn], [Straßenbahn], [U-Bahn]
[Home]
Wolfgang Kollorz
Kontakt