Aktuelles vom Regionalverkehr
  
11.01.2020 Neue Bilder

  • Baureihe 111 (München)
  • 031, 039, 044, 052, 058, 091, 092
  • Baureihe 111 (ex München)
  • 001, 002, 003, 004, 005, 075, 079, 101, 102, 109, 110, 123
  • Baureihe 445 (Ring West)
  • 098
  • Baureihe 612 (ex Hof)
  • 076, 090
  • Baureihe 642 (WFB)
  • 047, 171, 205, 219
       
       
      
    11.01.2020 Neue Bilder

  • Baureihe 111 (München)
  • 022, 024
  • Baureihe 111 (ex Nürnberg)
  • 095
  • Baureihe 141
  • 026
  • Baureihe 425
  • 064
  • Baureihe 445 (Ring West)
  • 088
  • Baureihe 612 (Hof)
  • 165, 485
  • Baureihe 612 (ex Hof)
  • 067, 088
  • Baureihe 622
  • 045, 048
  • Baureihe 642 (WFB)
  • 127, 128, 186, 205, 223, 229, 233
       
       
    23.12.2019 Go Ahead - die ersten Einsätze

    Seit gut einer Woche betreibt Go Ahead nun den Regional-Express-Verkehr auf den Strecken Nürnberg - Stuttgart und Würzburg - Stuttgart.

    Auf der Strecke nach Würzburg erreichen 6-teilige Flirt-Züge der dritten Generation die Stadt in Unterfranken.

    Die Verbindung zwischen Nürnberg und Stuttgart wird - wie angekündigt - von den Unternehmen "Centralbahn" und "Wedler Franz Logistik" mit je zwei Garnituren gefahren. Die fünfte Garnitur von TRI konnte bisher noch nicht im Einsatz gesichtet werden.

    Folgende Züge konnten bisher im Einsatz beobachtet werden:

    • 185 691-3 D-Rpool
    • 22-34 241-6 D-GfE (Bnrz 451.1)
    • 22-35 945-1 D-GfE (Bnrz 450.3)
    • 31-34 240-7 D-GfE (ABnrz 418.0)
    • 31-34 324-9 D-GfE (ABnrz 418.0)
    • 80-35 163-0 D-GfE (Bnrbdzf 483.1)
    • 111 067-5 D-DB
    • 22-34 588-0 D-CBB (Bnrz 452.1)
    • 31-34 373-6 D-CBB (ABnrz 418.4)
    • 80-34 119-3 D-CBB (Bnrbdzf 480.1)
    • 80-34 120-1 D-CBB (Bnrbdzf 480.1)
    • 84-34 222-1 D-CBB (Bnrdz 451.9)
    • 111 168-1 D-DB
    • 145 093-1 D-BRLL
    • 22-35 715-8 D-GfE (Bnrz 450.0)
    • 22-35 921-2 D-GfE (Bnrz 450.3)
    • 22-35 940-2 D-GfE (Bnrz 450.3)
    • 31-34 113-6 D-GfE (ABnrz 403.0)
    • 80-34 101-1 D-GfE (Bnrbdzf 480.1)
    • 111 043-6 D-DB
    • 111 212-7 D-DB
    • 22-34 434-7 D-CBB (Bnrz 451.4)
    • 22-34 208-5 D-CBB (Bnrz 441.4)
    • 22-34 314-1 D-CBB (Bnrz)
    • 80-35 121-6 D-CBB (Bnrbdzf 483.0)
    Bleibt abzuwarten, wie sich der Einsatz weiter entwickelt. So war am Wochenende z.B. bei der CBB-Garnitur mit 111 067 statt dem zweiten Steuerwagen ein normaler Bnrz eingereiht, die andere CBB-Garnitur wurde durch einen 5. Wagen ergänzt.

    Rechts ein paar Aufnahmen der eingesetzten Züge.
      Foto: Gerhard Schneider

    Foto: Gerhard Schneider

    Foto: Gerhard Schneider

    Foto: Gerhard Schneider

    Foto: Gerhard Schneider
       
    14.12.2019 Änderungen zum Fahrplanwechsel

     
    Heute Nacht ist wieder Fahrplanwechsel, die Änderungen in Franken sind überschaubar.
    • RE-Verkehr Nürnberg - Stuttgart
      Hier übernimmt Go Ahead die Leistungen zunächst mit einem Ersatzkonzept. Näheres siehe Meldung vom 05.12.2019

    • RE-Verkehr Würzburg - Stuttgart
      Hier übernimmt Go Ahead die Leistungen mit Triebwagen vom Typ Flirt 3. Näheres siehe Meldung vom 05.12.2019

    • RE-Verkehr Nürnberg - Allersberg - Ingolstadt - München
      Entgegen früherer Ankündigungen werden auch zu diesem Planwechsel die neuen Doppelstock-Züge von Skoda nicht in Fahrt kommen. Grund ist die immer noch nicht vorliegende vollumfängliche Zulassung durch das Eisenbahn-Bundesamt. Das EBA hat die Loks wegen fehlender Redundanz der Schlingerdämpfer oder deren Überwachung nur bis 160 km/h zugelassen. Hier muss Skoda noch nachbessern.
      Derzeit geht man von einem vollumfänglichen Einsatz der Skoda-Garnituren ab Juni 2020 aus. Bis dahin wird mit den derzeit im Einsatz befindlichen Fahrzeugen gefahren.

    • Netz 11: Hohenlohe-Franken-Untermain
      Hier startet die Westfrankenbahn in einen neuen Verkehrsvertrag und betreibt das Netz für die nächsten 12 Jahre. Der Der Einsatz der Baureihe 628/928 endet, zum Einsatz kommen ausschließlich modernisierte Dieseltriebwagen vom Typ Siemens Desiro Classic, im Einsatz als Baureihe 642. Neu sind ein kostenloses WLAN, gratis Entertainment (dailyme.TV) sowie Monitore zur Fahrgastinformation in Echtzeit. Sechs Fahrzeuge erhalten eine Teilbeklebung, die die im Netz befindlichen touristischen Regionen zum Thema haben. So sind Hinweise auf die Gebiete Liebliches Taubertal, Bayerischer Odenwald, Churfranken, Hohenlohe, Kahlgrund-Spessart und Spessart Mainland auf je einem Triebwagen abgebildet.
       
    05.12.2019 Go Ahead am Start auf Murr- und Frankenbahn

    Zum Fahrplanwechsel am 15. Dezember steht ein Betreiberwechsel auf drei Strecken in Baden-Württemberg an, von denen zwei ihren Endpunkt in Franken haben. Hierbei handelt es sich um die Verbindungen
    • Stuttgart - Schwäbisch Hall-Hessental - Crailsheim - Ansbach - Nürnberg
      (Murrbahn)
    • und
    • Stuttgart - Heilbronn - Lauda - Würzburg
      (Frankenbahn)
    Zum Einsatz werden dort neue drei-, vier- und sechsteilige Triebzüge vom Typ FLIRT 3 bzw. 3XL des Herstellers Stadler kommen.

    Die Züge für die Frankenbahn sind bereits abgeliefert und stehen für den Einsatz ab Fahrplanwechsel zur Verfügung. In fünf Umlauftagen werden dabei 6-Teiler eingesetzt, die zwischen Stuttgart und Heilbronn durch einen 4-Teiler verstärkt werden. Während der HVZ sollen einzelne Züge auf dem gesamten Laufweg doppelt gefahren werden.

    Für die Murrbahn wurden 11 dreiteilige FLIRT 3XL mit verlängertem Mittelwagen beschafft, die auf der Gesamtstrecke mit Ausnahme des Spätverkehrs in Doppeltraktion eingesetzt werden sollen. Diesen Zügen fehlt bisher jedoch noch die Zulassung, weshalb Go Ahead hier mit einem Ersatzkonzept starten wird.

      Foto: Wolfgang Kollorz

    Foto: Wolfgang Kollorz

    Foto: Henrick Kubach
    Im Einzelnen sieht das Ersatzkonzept vor:
    • 2 n-Wagen-Garnituren mit je 5 Wagen des EVU Wedler Franz Logistik GmbH (WFL)
    • 2 n-Wagen-Garnituren mit je 5 Wagen des EVU Centralbahn AG
    • 1 n-Wagen-Garnitur mit 5 Wagen des EVU TRI
    Als Zuglok sollen moderne Drehstromlokomotiven aber auch "ältere" Loks zum Einsatz kommen. Auch mit dem Ersatzkonzept, welches zwischen 15.12.2019 und 29.02.2020 zur Anwendung kommen sollen, werden alle bestellten Leistungen gefahren.

    In Crailsheim ist bereits die Ausbildung der Treibfahrzeugführer an einer n-Wagen-Garnitur im Gange. Der Zug ist gebildet aus
    • 185 601-2 D-BRLL
    • 22-35 940-2 D-GfE (Bnrz 450.3)
    • 22-35 921-2 D-GfE (Bnrz 450.3)
    • 22-35 715-8 D-GfE (Bnrz 450.0)
    • 31-34 240-7 D-GfE (ABnrz 418-0)
    • 80-34 101-1 D-GfE (Bnrbdzf 480.1)
    Außerdem ist 145 093 vor Ort.

    Unsere Aufnahmen zeigen die oben genannte Garnitur und drei der abgestellten und noch nicht zugelassenen FLIRT 3XL heute in Crailsheim. Das dritte Bild entstand gestern während der Ausbildungsfahrten bei Rauhenbretzingen nahe Schwäbisch Hall-Hessental.
       
    19.11.2019 Fahrzeuge auf Abwegen

    Auf ungewohnter Strecke war an den letzten beiden Wochenenden die als "Frankenschnellzug" bekannte DoSto-Garnitur mit den zwei Railpool Vectron-Lokomotiven unterwegs: Wegen Bauarbeiten im Bereich Hallstadt konnte ab Bamberg in Richtung Coburg nicht gefahren werden. Da die Flügelung der FTX-Züge in Bamberg entfiel, kam eine Garnitur auf der Relation Nürnberg - Bamberg - Würzburg zum Einsatz. Unsere Aufnahme zeigt den Zug im Schweinfurter Hauptbahnhof.

    Auch im E-Netz Regensburg, welches von agilis betrieben wird, ist ein ungewohntes Fahrzeug unterwegs: Bereits seit Mitte Juli 2019 hilft dort ein Coradia Continental der Bahngesellschaft "enno" aus Niedersachsen aus. Im Gegenzug hat agilis zwei Triebwagen an abellio Baden-Württemberg verliehen. Zu sehen ist der enno bei der Wochenendruhe in Neumarkt (Oberpf).
      Foto: Gerhard Schneider

    Foto: Marius Sinkel
       
    24.10.2019 Einsatzende der n-Wagen bei DB Regio Bayern

    Nach über 50 Jahren ist nun Schluss: Gestern wurde der letzte bayerische n-Wagen abgestellt. Einst prägten sie den Nahverkehr neben den anderen westlichen Bundesländern auch in Bayern. Mitte der 1990er Jahre hielten dann die Doppelstockwagen Einzug und verdrängten die als "Silberlinge" eingeführten Fahrzeuge. Nach der Jahrtausendwende kamen dann vermehrt Triebwagen in Fahrt und die n-Wagen waren nicht mehr ausschreibungskonform. Eine Hand voll Steuerwagen kamen in den letzten zwei Jahren noch zusammen mit den DoSto 93/94 zum Einsatz, nun haben die zwischenzeitlich modernisierten Wagen ausgedient. 80-34 100 war der letze von DB Regio Bayern eingesetzte Wagen. Unsere Aufnahmen zeigen ihn - eingestellt in eine DoSto-Reservegarnitur - im Werdenfels.
    Wir sagen leise servus ...

    Zahlreiche Aufnahmen dieser Wagen verbleiben jedoch in unseren ex-Fahrzeuglisten aus Nürnberg, Regensburg, Würzburg und München.

    => n-Wagen
      Foto: Gerhard Schneider

    Foto: Gerhard Schneider
       
    02.08.2019 Nebenbahn Roth - Hilpoltstein vorrübergehend eingestellt

    Ab morgen wird die Nebenbahn zwischen Roth und Hilpoltstein vorrübergehend eingestellt. Busse ersetzen die Züge bis einschließlich 9. September 2019. Als Grund gibt der Streckenagent von DB Regio "betriebliche Gründe" an.

    Wie aus gut unterrichteten Kreisen zu erfahren war, ist eklatanter Personalmangel der Grund für die Einschränkungen. In den letzen Wochen vielen auf der genannten Strecke immer mal wieder Züge aus, auch die Strecken nach Cadolzburg und Markt Erlbach sowie die S1 und S2 waren betroffen.
       
      
    20.07.2019 Neue Bilder

  • Baureihe 425
  • 032
  • Baureihe 426
  • 020
  • Baureihe 445 (Ring West)
  • 068, 071, 074, 083
  • Baureihe 614
  • 003, 052, 060, 069, 084
  • Baureihe 622
  • 049, 051
  • Baureihe 642 (MFB)
  • 008, 010, 011
  • Baureihe 642 (WFB)
  • 134, 163, 170, 173, 174, 188, 192, 203, 220, 221, 224, 230, 233
       
       
    15.07.2019 193 803 verstärkt Vectron-Flotte

    Die fünf Vetron-Lokomotiven der Baureihe 193 des Franken-Thüringen-Express stehen kurz vor ihrer ersten Revision. Um die fehlende Maschine zu ersetzen, stieß Anfang Juli mit 193 803 eine weitere Maschine dieser Reihe zum Bestand von DB Regio Franken hinzu. Die Lok trägt noch die Werbefolien des Vormieters Enercon.

    Seit heute ist die Lok nun im Einsatz. Unsere Aufnahmen zeigen sie und ihre Schwesterlok 193 804 am RE-D 4958 von Nürnberg nach Coburg.
      Foto: Wolfgang Kollorz

    Foto: Wolfgang Kollorz
       
    06.07.2019 Wieder planmäßiger Personenzugverkehr nach Wassertrüdingen

    Am 27. September 1985 zog 212 179 den letzten Personenzug von Gunzenhausen nach Nördlingen. Inzwischen Güterstrecke mit Schwerpunkt Wassertrüdingen und Museumsbahn "Seenland-Express" - befuhr am 25. Mai 2019 erstmals wieder ein planmäßiger Personenzug die Strecke. Noch bis 8. September 2019 werden am Wochenende zwei Zugpaare von Nürnberg nach Wassertrüdingen angeboten. Die Abfahrt im Hbf ist um 9:07 und 11:07 Uhr, die Rückfahrten starten in Wassertrüdingen um 15:32 und 17:32 Uhr. Es gilt der VGN-Tarif. An Sonntagen besteht Anschluss zur Museumsbahn nach Nördlingen (Sondertarif).

    2024 ist die Aufnahme eines täglichen Planbetriebes vorgesehen, dabei ist noch offen, ob dieser bis Nördlingen geführt werden kann. Zum Einsatz kommen aktuell jeweils VT 648 in Doppeltraktion, bis 8.6. war auch ein 642-Doppel im Plan, dies ist aber nicht mehr vorgesehen.

    Unsere Aufnahmen zeigen einen der letzten Züge am letzten Betriebstag 1985 sowie die beiden Garnituren, die am 8. Juni 2019 von Nürnberg nach Wassertrüdingen gefahren sind und dort auf ihre Rückfahrt warten.
      Foto: Gerhard Schneider

    Foto: Gerhard Schneider

    Foto: Gerhard Schneider
       
    24.03.2019 Erste Fahrgasteinsätz der Baureihe 622

    Morgen beginnt im Dieselnetz Nürnberg (Mittelfrankenbahn) der Fahrgasteinsatz der Triebwagen Baureihe 622 auf den Strecken von Nürnberg Hbf nach Neuhaus und Simmelsdorf-Hüttenbach. Dabei soll ALSTOM innerhalb von 6 Wochen die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit der Triebwagen nachweisen. Referenzfahrzeuge hierfür sind 622 048, 049 und 050. Die folgenden Fahrten sind an Mo-Fr geplant:

    RB 58551 (NN ab 4.59), RB 58504 (NNP ab 5.57), RB 58555 (NN ab 7.00),
    RB 58508 (NNP ab 8.01), RB 58509 (NN ab 9.08), RB 58599 (NN ab 9.19),
    RB 58602 (NSHU ab 10.05), RB 58514 (NNP ab 11.01), RB 58605 (NN ab 12.19),
    RB 58608 (NSHU ab 13.05), RB 58519 (NN ab 14.08), RB 58524 (NNP ab 16.01),
    RB 58525 (NN ab 17.08), RB 58619 (NN ab 19.19), RB 58622 (NSHU ab 20.05), RB 58621 (NN ab 20.23), RB 58624 (NSHU ab 21.09)

    ab Donnerstag, 28.03.19 zusätzlich:
    RB 58515 (NN ab 12.08), RB 58548 (NNP ab 14.01)

    Die Fahrzeuge werden bis Fahrplanwechsel im Dezember nur artrein eingesetzt, da die Zulassung für Mischtraktion mit den 648.3 noch nicht vorliegt. Auch die in den Fahrzeugen installierten Fahrkartenautomaten und Entwerter werden zunächst nicht in Betrieb sein.
       
    05.02.2019 Ex DB 111 210 überführt zwei 440

    Die ehemalige Nürnberger 111 210 war heute wieder für ihren langjährigen Fahrzeughalter unterwegs - wenn auch indirekt. Die seit letztem Jahr zu Rail Adventure gehörende Maschine überführte im Auftrag von DB Regio Bayern die Triebwagen 440 313 und 319 vom Werk Wittenberge ins Werk Nürnberg. Dort werden letzte Arbeiten an den Fahrzeugen ausgeführt, bevor sie wieder in den Einsatz bei der Mainfrankenbahn gelangen.

    Die Aufnahme zeigt die Fuhre bei einer Pause in Lichtenfels.
      Foto: Gerhard Schneider
       
    28.01.2019 Farbtupfer in Franken

    Zum Fahrplanwechsel hat Nürnberg einige 642 bekommen, um Engpässe wegen des 648-Re-Designs ausgleichen zu können. Als Nachzügler traf heute 642 006 von der Westfrankenbahn ein. Die Besonderheit ist, dass der Zug im Baden-Württemberg-Design gestaltet wurde. Das Fahrzeug wird einige Monate in Nürnberg bleiben und im Netz der Mittelfrankenbahn eingesetzt. Erste Fahrgastfahrten sollen Morgen nach Markt Erlbach durchgeführt werden.   Foto: Gerhard Schneider
       

    Archiv:     2018, 2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012,
    2011, 2010, 2009, 2008, 2007 .
      2006:   Januar, Februar, März/April, Mai, Juni, Juli/August, September, Oktober, November, Dezember
      2005:   Januar, Februar, März, April, Mai, Juni-September, Oktober, November, Dezember
      2004:   Januar/Februar, März/April, Mai/Juni, Juli/August, September, Oktober, November, Dezember
      2003: Januar/Februar, März, April, Mai, Juni, Juli/August, September, Oktober/November, Dezember
      2002: November/Dezember

    last update:
    12.01.2020 WK
    [Index], [Aktuell], [Fahrzeugpark], [Streckennetz], [Sonderseiten]
    [Bus], [Regionalbahn], [S-Bahn], [Straßenbahn], [U-Bahn]
    [Home]
    Wolfgang Kollorz
    Kontakt