Aktuelles vom Regionalverkehr
22.08.2018 Neue Werbelok getauft

In München wurde heute eine weitere "Bahnland Bayern" Lok vorgestellt. Anlass ist das 100-jährige Bestehen des Freistaates Bayern.
Ilse Aigner (Bayerische Staatsministerin für Wohnen, Bau und Verkehr) taufte heute gemeinsam mit Thomas Prechtl (Geschäftsführer der Bayerischen Eisenbahngesellschaft), Eberhard Rotter, MdL (Verkehrspolitischer Sprecher der CSU-Landtagsfraktion) und Hilmar Laug (Leiter Betrieb, Service, Pünktlichkeit DB Regio Bayern) die Lok im „100 Jahre Freistaat Bayern“-Design am Münchner Hauptbahnhof.

Zusammen mit den anderen sieben Maschinen der Baureihe 146 wird die in Nürnberg beheimatete Lokomotive künftig im Ring Ost (München - Landshut - Regensburg - Nürnberg) und beim Donau-Isar-Express (München - Landshut - Passau) eingesetzt werden.
  Foto: Wolfgang Kollorz Foto: Wolfgang Kollorz
Hier noch ein paar Impressionen von der Vorstellung:

Foto: Wolfgang Kollorz Foto: Wolfgang Kollorz Foto: Wolfgang Kollorz Foto: Wolfgang Kollorz
   
21.08.2018 111 197 geht nach Dortmund

Um den Überbestand an 111ern in Nürnberg abzubauen, wurde gestern 111 197 nach Dortmund umbeheimatet. Eine besondere Zuglok kam hierbei zum Einsatz: Die bald 61 Jahre alt werdende 115 114 - vormals 110 114 - durfte Ihre fast auf den Tag genau 36 Jahre alte Kollegin in ihre neue Heimat transportieren. Unsere Aufnahme zeigt das Gespann kurz vor der Abfahrt als Pbz 2486 im Hbf zu Nürnberg.   Foto: Marius Sinkel
   
26.07.2018 111er nach Hamm

Durch die nun komplette Ablieferung der TwinDexx-Züge für Main-Spessart-Express und Rinzug West ist der Bedarf an 111ern in Nürnberg drastisch gesunken. Aus diesem Grund sind nun zahlreiche Maschinen abgestellt worden. Sechs Loks wurden heute Morgen für den Abtransport ins Stillstandsmanagement nach Hamm vorbereitet. Zwei Loks aus München sollten ebsonso dort hin und nahmen ihre Nürnberger Schwestern mit. Gegen 12 Uhr verließ der Lokzug mit den Loks 111 182, 223, 200, 213, 202, 208, 180 und 185 den Nürnberger Hbf.   Foto: Reiner Eckert
Bereits letzte Woche wurden sechs Loks in Treuchtlingen hinterstellt. 111 106, 107, 186, 214, 216 und 226 werden wohl in absehbarer Zeit auch den Weg ins Stillstandsmanagement antreten.
   
  
25.06.2018 Neue Bilder

   
18.05.2018 Weitere 445 abgeliefert

Die Auslieferung der TwinDexx-Triebwagen schreitet weiter voran. Heute machten sich erneut vier Wagen der Baureihe 445 auf den Weg von Görlitz nach München. 445 086, 090, 091 und 095 werden schon erwartet und sollen in den nächsten Tagen ihre ersten Leistungen zwischen München, Ingolstadt und Nürnberg bestreiten. Unsere Aufnahme zeigt die Überführung auf der Strecke Bamberg - Nürnberg nahe Bubenreuth.   Foto: Wolfgang Kollorz
   
  
01.04.2018 Neue Bilder

   
  
11.03.2018 Neue Bilder

   
09.03.2018 111er nach Hamm

Nach Ablieferung weiterer 445 nach Würzburg und München werden Loks der Baureihe 111 arbeitslos. Daher gingen heute Vormittag 5 Maschinen mit Schäden oder erreichtem Kilometergrenzwert ins Stillstandsmanagement nach Hamm. 111 055 hatte die Aufgabe, 111 171 und 172 aus München sowie 111 206, 225 und 219 aus Nürnberg dorthin zu befördern. Unsere Aufnahme zeigt den Lokzug in Fürth (Bay) Hbf.   Foto: Elvira Schweiger
   
20.02.2018 Erste MSX-TwinDexx in Doppeltraktion

Nachdem seit kurzem auf dem Ring West ein Umlauf mit einer Twindexx-Doppeleinheit (zwei 4-Teiler) gefahren wird, war gestern auch beim MSX eine Zugleistung mit zwei Zugverbänden unterwegs. Eine außerplanmäßige Überführung führte dazu, dass 445 047 und 445 048 des RE-D 4624 zwischen Bamberg und Würzburg mit 445 058 und 445 057 ergänzt wurde. Matthias Helbig wusste bescheid und lichtete den Zug bei Oberhaid ab.   Foto: Matthias Helbig
   
10.12.2017 Fahrplanwechsel

Zum heutigen Fahrplanwechsel traten einige wichtige Änderungen den Fahrzeugeinsatz betreffend in Kraft.

Wichtigste Neuerung ist ein neuer, im 2-Stunden-Takt verkehrender Regionalexpress zwischen Nürnberg und Sonneberg, der im Abschnitt (Bamberg -) Unterleiterbach - Creidlitz (- Coburg) die neu eröffnete Schnellfahrstrecke Ebensfeld - Erfurt mit benutzt. Hierzu wurden fünf Loks der Baureihe 193 (Siemens Vectron) bei Railpool angemietet, die in einem 4-tägigen Umlauf eingesetzt werden. Die fünfte Maschine dient als Instandhaltungsreserve.
Vorerst verkehren die Züge mit 4 anstatt 5 Doppelstockwagen der Bauarten (BA) 780.1 (3 Wagen) und 785.2 (1 Wagen). Die Steuerwagen der Bauart 766.0 werden bis voraussichtlich Ende März 2018 noch für den Main-Spessart-Express (MSX) benötigt.
Das Freiwerden von drei Loks der Baureihe 146.2 ermöglicht wieder deren Einsatz im Donau-Isar-Express zwischen München und Passau. Die Anbindung erfolgt wie zuvor über ein Zugpaar des Netzes Ring Ost.
Durch den DoSto-Einsatz zwischen Nürnberg und Sonneberg entfällt beim RE nach Jena der zweite Zugteil nördlich von Bamberg. Ein freiwerdender 442 wird nun an Mo-Fr in der HVZ zwischen München und Landshut eingesetzt. Die Zuführung erfolgt in den Nächten Fr/Sa und Sa/So über den Ring Ost.

Der Einsatz Baureihe 445 wird sowohl beim MSX als auch auf dem Ring West ausgeweitet. Beim MSX verkehren ab sofort vier der insgesamt acht Plantage mit 4-teiligen 445, bei den anderen 4 Umlauftagen kommen bis voraussichtlich Ende März 2018 noch die Steuerwagen BA 766.0 und die Loks der Baureihe 146.2 zum Einsatz. Durch den 445-Einsatz sinkt der Bedarf an Mittelwagen, was zur Rückgabe von 8 Leihwagen aus München führt.
Im Ring West geht ein erster eintägiger Umlauf mit einer 6-teiligen 445-Garnitur an den Start, der allerdings ausschließlich Leistungen zwischen München und Treuchtlingen enthält. Im Januar 2018 folgt dann ein zweitägiger Umlauf, der auch zwei Zugpaare nach Nürnberg enthält.

Im Dieselverkehr ändert sich der Einsatz der Baureihe 641. Die 2-stündlichen Leistungen von/nach Hof werden zukünftig nur von/bis Lichtenfels erbracht, im Gegenzug fahren dann um eine Stunde versetzt die 612 bis Bamberg. Außerdem wurden umbeheimatet:
  • 612 151 bis 154 sowie 161 und 162 verlassen Hof und gehen nach Kempten
  • 641 025 und 040 kommen aus Haltingen zurück nach Hof
  • 642 140 kommt aus Kempten nach Nürnberg (Reserve für Umbau 642/648)
  Foto: Wolfgang Kollorz Foto: Wolfgang Kollorz Foto: Wolfgang Kollorz Foto: Wolfgang Kollorz Foto: Wolfgang Kollorz Foto: Wolfgang Kollorz
Rechts ein paar Impressionen vom Vectron-Einsatz sowie dem bereits seit Anfang November laufenden TwinDexx-Einsatz.

=>Lokliste Baureihe 193
   
08.11.2017 Ideenzug vorgestellt

Im Rahmen einer Auftaktveranstaltung präsentierten gestern Abend DB Regio und die Südostbayernbahn zusammen mit der Bayerischen Eisenbahngesellschaft den Ideenzug in der Arena Nürnberg. Dort wurde ein 1:1-Modell eines Doppelstockwagens gezeigt, in dem verschiedenste neue Einrichtungskonzepte für den Regionalverkehr zu sehen sind. Diese Ideensammlung wurde auf Grund von Fahrgastbefragungen entwickelt und als auf- und abbaubares modulares Modell umgesetzt. Nach Reden von DB-Konzernbevollmächtigten Klaus-Dieter Josel, dem Specher der BEG-Geschäftsführung Dr. Johann Niggl sowie dem DB Regio Vorstandsvorsitzenden Dr. Jörg Sandvoß wurde das Modell mit Showeffekten enthüllt und zur Besichtigung freigegeben.
In den nächsten Monaten soll das Modell an verschiedenen Standorten gezeigt werden und Eindrücke, Lob und Kritik der Besucher aufgenommen werden. Erst in einer späteren Projektphase sollen dann mehrheitlich gewünschte und sinnvoll einsetzbare Elemente davon verwirklicht werden.

Weiter Informationen und Aufnahmen sind auf den folgenden Internetseiten der Deutschen Bahn zu finden:
DB Konzern: Ideenzug
DB Regio: Ideenzug
  Foto: Wolfgang Kollorz Foto: Wolfgang Kollorz Foto: Wolfgang Kollorz
   
  
06.11.2017 Neue Bilder

   
  
30.10.2017 Neue Bilder

   
  
28.10.2017 n-Wagen München

Auf Wunsch unserer Leser haben wir nun auch für die verbliebenen n-Wagen aus München eine Fahrzeugliste erstellt. Das macht Sinn, da diese Fahrzeuge nur noch mit den Doppelstockwagen der Bauarten 750 und 755 auf dem Ring West eingesetzt werden und damit regelmäßig nach Nürnberg kommen.
Die uns vorliegenden Bilder dieser Wagen werden wir mit dem nächsten Bilder-Update hochladen.

=> n-Wagen-Liste München
   
25.10.2017 RE-Testfahrten mit Vectron und DoSto auf der VDE 8.1

Nach einer ersten Runde am 17. Oktober 2017 fanden heute erneut Testfahrten mit einer verkürzten RE-Garnitur von DB Regio auf der VDE 8.1-Schnellfahrstrecke Ebensfeld - Erfurt statt. Die Garnitur wurde aus den Lokomotiven 193 801 und 193 802 sowie zwei Doppelstockwagen gebildet. Die Fahrten am 17. Oktober erfolgten mit nur einem Wagen und 193 804 anstatt 193 802 auf der Südseite.

Folgendes Programm wurde an beiden Terminen gefahren:
  • Bamberg - Hallstadt
  • Hallstadt - Creidlitz
  • Creidlitz - Coburg Gbf
  • Coburg Gbf - Creidlitz
  • Creidlitz - Hallstadt
  • Hallstadt - Creidlitz
  • Creidlitz - Coburg Gbf
  • Coburg Gbf - Creidlitz
  • Creidlitz - Unterleiterbach
  • Unterleiterbach - Theuren Bbf
  • Theuren Bbf - Hallstadt
  • Hallstadt - Bamberg
Zweck der Fahrten war die Erlangung der Streckenkunde der Triebfahrzeugführer von DB Regio auf diesem Abschnitt der Schnellfahrstrecke.
  Foto: Wolfgang Kollorz Foto: Wolfgang Kollorz Foto: Wolfgang Kollorz
   
27.09.2017 TwinDexx Vario: Erste Schulungsfahrten

Nachdem die Baureihe 445 Ende letzter Woche die Zulassung für Einfachtraktion erhalten hat, fanden heute erste Personalschulungsfahrten statt. Die Tour führte von Würzburg über Bamberg, Nürnberg und Kitzingen zurück nach Würzburg. Gebildet war die Garnitur aus den Endwagen 445 052 und 056 sowie dem Mittelwagen 26-81 547.

Unsere Aufnahmen zeigen die Rundfahrt bei der Einfahrt und Wende im Nürnberger Hauptbahnhof.
  Foto: Gerhard Schneider Foto: Gerhard Schneider
   
05.08.2017 Tf-Schulung auf dem Vectron

Am kommenden Montag beginnen in Bamberg die Schulungen auf den Lokomotiven der Baureihe 193. Zu diesem Zweck erfolgte heute die Überführung von 193 801 und einem Doppelstockwagen der Bauart 785.2 von Nürnberg nach Bamberg. Ab dem Fahrplanwechsel im Dezember 2017 sollen weitgehend zusätzlich alle zwei Stunden Regionalexpresszüge zwischen Nürnberg und Sonneberg pendeln und zwischen Unterleiterbach und Coburg die Schnellfahrstrecke benutzen. Die rund 30 Minuten schnelleren Züge werden aus fünf Doppelstockwagen der Bauarten 766.0 (1x) 780.1 (3x) und 785.2 (1x) gebildet und mit je einer Lok vom Typ Siemens Vectron (Baureihe 193) an jedem Zugende komplettiert. Vorgesehen sind die Loks 193 801 bis 806, wobei letztere als zusätzliche Reserve vorgesehen ist. Die 14 benötigten Wagen werden mit NBÜ ausgerüstet, sie sind in der Wagenliste entsprechend markiert.

=> DoSto-Liste Regiowerkstatt Nürnberg
  Foto: Matthias Maier Foto: Christian Aubert
Unsere Aufnahmen zeigen die Überführung südlich von Forchheim und nahe Eggolsheim.
   
29.07.2017 BR-Radltour mit Start in Franken

Auch in diesem Jahr veranstaltet der Bayerische Rundfunk wieder die BR-Radltour. Sie führt vom fränkischen Gunzenhausen nach Sonthofen im Allgäu. Für die Anreise der Teilnehmer hat die BEG wieder bei der SüdostbayernBahn drei Sonderzüge bestellt:
  • RC-D 27007 von Aschaffenburg nach Gunzenhausen
  • RC-D 27008 von Mühldorf nach Gunzenhausen
  • RC-D 27009 von Immenstadt nach Gunzenhausen
Zum Einsatz kamen die Dieselloks 245 010, 011 und 013 sowie diverse Doppelstockwagen der Südostbayernbahn. Für den Fahrradtransport wurden bei DB Cargo Güterwagen angemietet.

Unsere Aufnahmen zeigen RC-D 27007 kurz vor dem Ziel auf der Strecke Pleinfeld - Gunzenhausen nahe Langlau sowie RC-D 27008 und einen Leerzug nahe Treuchtlingen.
  Foto: Jens Seidel Foto: Jens Seidel Foto: Jens Seidel
   
04.07.2017
06.07.2017
Messfahrten mit neuem NIM-Express

Erstmals sind die neuen Doppelstockzüge für den München - Nürnberg - Express aus eigener Kraft in Franken unterwegs. Seit gesten finden auf der Strecke Nürnberg - Würzburg mit einer kompletten Garnitur LZB-Messfahrten statt. Der Zug ist aus den folgenden Fahrzeugen gebildet:
  • 102 001
  • 70 80 36-94 001-1 DABpz 790.1
  • 70 80 26-94 006-2 DBpz 790.0
  • 70 80 26-94 005-4 DBpz 790.0
  • 70 80 26-94 007-0 DBpz 790.0
  • 70 80 26-94 008-8 DBpz 790.0
  • 70 80 86-94 003-6 DABpbzf 770.0
Am 5. und 6. Juli wurde auf der Schnellfahrstrecke zwischen Nürnberg und Ingolstadt gefahren.

Voraussichtlich ab Dezember 2018 sollen die Züge mit dann zweijähriger Verspätung auf der Verbindung Nürnberg - Ingolstadt - München über die Schnellfahrstrecke eingesetzt werden.

Vielen Dank an Reiner Eckert und Robert Luff für die Aufnahmen.
  Foto: Robert Luff Foto: Reiner Eckert Foto: Reiner Eckert
   
19.06.2017 Umfahrungsspange Schwarzkopftunnel teilweise in Betrieb

Seit Herbst 2013 laufen die Bauarbeiten an der Ausbaustrecke Hanau – Nantenbach, einer der größten Bahnbaustellen in Bayern. Die Umfahrungsspange Schwarzkopftunnel zwischen Laufach und Heigenbrücken bildet den Kern dieses Projekts. In die gesamte Baumaßnahme werden rund 450 Millionen Euro von Bund und Bahn investiert, die Inbetriebnahme erfolgt in mehreren Phasen.

Die alte Strecke durch den Schwarzkopftunnel ist seit dem 15. Juni stillgelegt. In der ersten Phase wurde während einer Totalsperrung (15. – 19. Juni) der Bahnstrecke zwischen Wiesthal und Laufach die neue Strecke eingleisig an die bestehende Strecke angeschlossen. Seit heute findet der Bahnverkehr zwischen Wiesthal und Laufach eingleisig statt. Zeitgleich wurde der neue Haltepunkt Heigenbrücken in Betrieb genommen. Die Signale und Weichen werden nun von den elektronischen Stellwerken (ESTW) Laufach und Wiestal gestellt und sind mit der Betriebszentrale in München verbunden.

Vom 24. – 26. Juni wird in der zweiten Phase das zweite Gleis in Betrieb genommen. Ab 26. Juni steht die Umfahrungsspange, mit Ausnahme des Bahnhofs Laufach, zweigleisig zur Verfügung. Im Bereich des Bahnhofs Laufach ist die neue Strecke auf ca. 1,5 Kilometer nur eingleisig befahrbar, da in diesem Bereich der Lückenschluss noch fehlt.

Bis 6. November wird auch diese Engstelle beseitigt und damit die komplette Umfahrung auf der gesamten Strecke zweigleisig befahrbar.
  Foto: Wolfgang Kollorz Foto: Wolfgang Kollorz Foto: Wolfgang Kollorz Foto: Wolfgang Kollorz
   
  
03.03.2017 Neue Bilder

   
27.02.2017 Umleitung des RE-Verkehrs nach Stuttgart

Seit vergangenem Samstag ist der Streckenabschnitt Nürnberg Hbf - Schweinau wegen Bauarbeiten gesperrt. Grund ist der Einschub eines Brückenbauwerkes bei Streckenkilometer 1,8. Hier überquert die Strecke 5902 Nürnberg - Ansbach die ehemalige Strecke 5952 Nürnberg Hgbf - Abzw. Minervabrücke. Im Rahmen der Ausbaustrecke VDE8.1 Nürnberg - Ebensfeld wird der Streckenabschnitt Abzw. Minervabrücke - Abzw. Jansenbrücke reaktiviert und elektrifiziert. Diese Maßnahme soll den Knoten Fürth entlasten und Güterzüge der Relation Nürnberg Rbf - Bamberg kreuzungsarm einfädeln.
Die RE-Züge Nürnberg - Stuttgart sowie der IC-Verkehr Nürnberg - Karlsruhe wird noch bis einschließlich 05.03.2017 von Nürnberg Hbf über Nürnberg-Dutzendteich, Nürnberg-Langwasser, Nürnberg Rbf und Abzw. Hohe Marter nach Stein umgeleitet.

Im Übrigen sind seit knapp zwei Wochen erstmals auch zwei Doppelstock-Garnituren zwischen Nürnberg und Stuttgart unterwegs.

Unsere Aufnahmen dokumentieren die Umleitungen, wobei Doppelstock- und n-Wagen-Züge im Einsatz sind.
  Foto: Gerhard Schneider Foto: Gerhard Schneider Foto: Gerhard Schneider
   
23.02.2017 Leih-214 in Nürnberg

Seit vergangenem Samstag rangiert eine blaue 214 von Spitzke Logistik im Nürnberger Hbf. Es handelt sich um 214 014, welche bereits von Dezember 2008 bis Oktober 2016 für DB Regio in Nürnberg im Einsatz war, damals jedoch in verkehrsroter Farbgebung.

Die Lok ist für etwa drei Wochen leihweise in Nürnberg, da zur Zeit eine 1002 vom Hersteller Alstom für Softwaretests benötigt wird.
  Foto: Gerhard Schneider
=> 214-Liste Regiowerkstatt Nürnberg
   
17.02.2017 Erster Einsatz der Baureihe 648 auf der Seenlandbahn

Aufgrund von mangelnder Verfügbarkeit von Zügen der Baureihe 642 gelangte am vergangenen Mittwoch 648 301 in den 4-tägigen Umlauf, der den Verkehr auf den Strecken Roth - Hilpoltstein, Pleinfeld - Gunzenhausen und Wicklesgreuth - Windsbach abdeckt. Nach Einsätzen auf der Gredl-Bahn am Mittwoch Nachmittag, Donnerstag und Freitag Vormittag kommt es damit zum ersten Mal zu planmäßigen Einsätzen der Baureihe 648 auf der Seenland-Bahn.   Foto: Jens Seidel
Unsere Aufnahmen zeigen den 648 301 während der Zuführung als Lt 71071 bei der Durchfahrt in Georgensgmünd, bei der Übernahme der Leistungen von 642 130 in Pleinfeld sowie bei der dritten planmäßigen Fahrt in Ramsberg.
Der Einsatz auf der alten Ludwig-Süd-Nord-Bahn währt zunächst nur kurz, denn am Abend geht es schon weiter als Lt nach Ansbach. Von dort wird am Samstag dann Wicklesgreuth erreicht, von wo aus am gesamten Wochenende 2-stündlich nach Windsbach gependelt wird. Bevor der Zug am Montag Abend wieder in die Regiowerkstatt einrückt, wird zuvor nochmals die Seenland-Bahn unter die Räder genommen.
Foto: Gerhard Schneider Foto: Gerhard Schneider
   
09.02.2017/
10.02.2017
Vectron: Erste Schulungen in der Regiowerkstatt

Ab dem 10. Dezember 2017 wird es eine neue zweistündliche Regionalexpress-Verbindung zwischen Nürnberg und Sonneberg (Thür) geben. Wie schon am 28.06.2016 an dieser Stelle berichtet, werden diese Züge zwischen Hallstadt und Coburg die Schnellfahrstrecke (Bamberg -) Ebensfeld - Erfurt mitbenutzen. Am 12. Januar 2017 hat die Bayerische Eisenbahngesellschaft für diese Verkehre den Zuschlag an DB Regio erteilt.

Der Betrieber wird fünf mit ETCS ausgerüstete Elektrolokomotiven der Baureihe 193 (Vectron von Siemens) bei Railpool anmieten. Seit dieser Woche befindet sich die erste dieser Maschinen - 193 801 - in der Regiowerkstatt Nürnberg, wo die Ausbilder auf der für DB Regio neuen Triebfahrzeugbaureihe geschult werden. In diesem Zusammenhang fand heute gegen Mittag auch eine Fahrt von der Regiowerkstatt zum Rangierbahnhof und zurück statt.

Unsere Aufnahmen zeigen die Lok bei der Fahrt Richtung Rangierbahnhof, in Gleis 504 während der Ausbildung und am 10. Februar mit einem Doppelstock- Wagen der Baurat 785.2 ebenfalls in Gleis 504.
  Foto: Jens Seidel Foto: Wolfgang Kollorz Foto: Steffen Rödel

   
  
19.01.2017 Neue Bilder

   

Archiv:     2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010 .
  2009:   Januar, Februar, März/April, Mai, Juni, Juli/August, September, Oktober, November, Dezember
  2008:   Januar, Februar, März, April/Mai, Juni, Juli, August, September, Oktober, November, Dezember
  2007:   Januar, Februar/März, April, Mai, Juni, Juli/August, September/Oktober, November, Dezember
  2006:   Januar, Februar, März/April, Mai, Juni, Juli/August, September, Oktober, November, Dezember
  2005:   Januar, Februar, März, April, Mai, Juni-September, Oktober, November, Dezember
  2004:   Januar/Februar, März/April, Mai/Juni, Juli/August, September, Oktober, November, Dezember
  2003: Januar/Februar, März, April, Mai, Juni, Juli/August, September, Oktober/November, Dezember
  2002: November/Dezember

last update:
22.08.2018 WK
[Index], [Aktuell], [Fahrzeugpark], [Streckennetz], [Sonderseiten]
[Bus], [Regionalbahn], [S-Bahn], [Straßenbahn], [U-Bahn]
[Home]
Wolfgang Kollorz
Kontakt