Die Fahrzeuge im Regionalverkehr
Lokomotive der Baureihe 218

 

Foto: Wolfgang Kollorz

Bis Anfang der 1990er Jahre war der Regionalverkehr auf den Hauptstrecken nordwestlich von Nürnberg in fester Hand der Baureihe 218. Das Bw Regensburg, dessen Maschinen auch von Nürnberg aus eingesetzt wurden, beheimatete damals knapp 70 Loks dieser Baureihe.
Mit dem Einsatzbeginn der Pendolinos 1992 (610) sowie der Regio-Swinger 2001 (612) wurde ein Großteil der Loks im Regionalverkehr entbehrlich. Nachdem auch noch die Vogtlandbahn Leistungen von DB Regio übernahm und der Fernverkehr nach Dresden und Prag Geschichte war, schrumpfte der Regensburger Bestand bis auf wenige Maschinen. Von Nürnberg aus erfolgten nur noch wenige Verstärkerleistungen im Berufs- und Schülerverkehr sowie um die Bespannung von zwei RE-Paaren nach Prag.

Mittlerweile ist der Regensburger 218-Bestand aufgelöst, die letzten Leistungen dieser Baureihe in Franken - die oben genannten RE-Paare nach Prag sowie ein Schülerzugpaar im Raum Bayreuth - wurden noch bis Dezember 2009 von Kemptener Loks gefahren. Seit dem wird diese Baureihe nicht mehr im Regionalverkehr in Franken eingesetzt. 


last update:
16.01.2016 WK
[Index], [Aktuell], [Fahrzeugpark], [Streckennetz], [Sonderseiten]
[Bus], [Regionalbahn], [S-Bahn], [Straßenbahn], [U-Bahn]
[Home]
Wolfgang Kollorz
Kontakt