Die Nürnberger U-Bahn

Revitalisierung U-Bahnhof Scharfreiterring

Umfangreiche Instandhaltungs- und Modernisierungsarbeiten



Seit Montag, dem 20. Juli 2015 bis voraussichtlich Sonntag, 1. November 2015 wird der U1-Bahnhof Scharfreiterring zur Großbaustelle. Umfangreiche Instandhaltungs- und Modernisierungsarbeiten stehen an. Der U-Bahnhof – der mit über 40 Jahren zu den ältesten im gesamten Streckennetz gehört – bildet damit auch den Auftakt einer langfristig angelegten Revitalisierung der Nürnberger U-Bahn. Dabei handelt es sich um ein gemeinsames Projekt des U-Bahn-Bauamtes der Stadt Nürnberg und der VAG Verkehrs-Aktiengesellschaft, mit dem Ziel baulich und technisch notwendige Maßnahmen mit einer deutlichen Aufwertung des Erscheinungsbildes zu verknüpfen. Gebaut wird im Zugangsbereich wie am Bahnsteig.



Hier ein paar Aufnahmen zu aktuellen Stand der Arbeiten:

Blick von der Zugangsbrücke des Bahnhofs Langwasser Nord in Richtung Süden. Die Abstellanlage mit zugehörigem Steg ist abgebaut und wird ebenfalls erneuert. Die Züge fahren derzeit in beiden Richtungen auf dem ganz rechten Gleis (Streckengleis in Richtung Langwasser Süd).


Blick von der Zugangsbrücke Scharfreiterring in Richtung Süden. Die mittleren beiden Gleise führen in die U-Bahn-Werkstatt.


Blick aus dem Bahnhofszugang auf die Brücke aus Richtung Westen. Auch hier wird der Belag erneuert.


Betonbohrarbeiten in der Südwand des Bahnhofszugangs. Öffnungen werden mit einem Betonbohrer zunächst grob ausgeschnitten. Später werden hier lichtdurchlässige Elemente installiert.


Blick von der Zugangsbrücke Scharfreiterring in Richtung Norden auf Gleis 1. Hier wird gerade die Bahnsteigkante mit Fertigelementen neu aufgebaut. Später werden die Platten mit Beton eingegossen und mit Fliesen belegt.


Hier eine Detailaufnahme der Betonfertigplatten der neuen Bahnsteigkante.


Die Bahnsteigkanten der Gleise 3 (rechts) und 4 wurden noch nicht angetastet. Hier fahren derzeit die Züge der Linie U1 ohne Halt durch.


Blick von der Zugangsbrücke Scharfreiterring in Richtung Norden auf Gleis 2. Die alte Bahnsteigkante wurde entfernt. Derzeit wird der Einbau der Fertigteile analog zu Gleis 1 vorbereitet.



last update:
08.08.2015 WK
[Index], [Aktuell], [Fahrzeugpark], [Streckennetz], [Geschichte], [Zukunft]
[Bus], [Regionalahn], [S-Bahn], [Straßenbahn]
[Home]
Roland Gechter Wolfgang Kollorz
Webmaster