Die Fürther U-Bahn
Bahnhof
Klinikum Fürth

 
Eröffnung Klinikum Fürth


Am 4. Dezember 2004 um 10 Uhr begann die Eröffnungszeremonie am Karmelitenplatz. Nach Festreden von Ehrengästen aus Politik und von den Verkehrsbetrieben wurde das Bauwerk gewürdigt. Insbesondere ist auf die unter Plan liegenden Kosten sowie die wichtige Lage der neuen Station eingegangen worden. Es befinden sich in unmittelbarer Nähe das Fürther Klinikum, ein Altenwohnheim, ein Kindergarten und der DB-Bahnhof Fürth-Unterfarnbach, welcher später als Verknüpfungspunkt zur S-Bahn dienen wird. Nach der kirchlichen Weihe löste OB Jung einen Luftballonmassenstart aus.

Die Ehrengäste begaben sich zum westlichen Bahnhofseingang, wo dann durch Oberbürgermeister Thomas Jung, Herbert Dombrowsky, Vorstandsvorsitzender der VAG und Günther Beckstein als Vertreter der Staatsregierung gemeinsam das Eröffnungsband durchgeschnitten wurde. Ehrengäste und das anwesende Publikum hatten nun die Gelegenheit, erstmals die neue Station zu betreten. Nach einer Skatervorführung mit Video- und Lasershow fuhr der aus Wagen 545/546 und 551/552 gebildete Eröffnungszug durch eine Nebelwand in den Bahnhof ein.

Dieser Zug startete um 11:30 mit Ehrengästen und Fahrgästen als erster offizieller Zug auf der neuen Strecke und pendelte dann bis etwa 13 Uhr zwischen Klinikum und Fürth Hbf. Die Garnitur 543/544 + 549/550 ergänzte diesen Pendelverkehr. Ab 13 Uhr verkehrten dann alle Planzüge bis Klinikum, die Pendelzüge wurden ausgesetzt.

Hier noch einige Impressionen von der Eröffnung ...



Das Team von "Nahverkehr-Franken" dankt VAG und infra für die freundliche Unterstützung und wünscht der U1 stets eine gute Fahrt.

 
last update:
05.12.04 WK
[Index], [Aktuell], [Fahrzeugpark], [Streckennetz], [Geschichte], [Zukunft]
[Bus], [Regionalahn], [S-Bahn], [Straßenbahn]
[Home]
Roland Gechter Wolfgang Kollorz
Webmaster