Die Nürnberger U-Bahn

Zwei neue Bahnhöfe für die U3


Nach vierjähriger Bauzeit wurde heute ein weiterer Streckenabschnitt der automatischen U-Bahn-Linie 3 offiziell eröffnet. Die Bahnhöfe Kaulbachplatz und Friedrich-Ebert-Platz stellen die Fortführung des Nordastes in Richtung Nordwestring dar. Am Friedrich-Ebert-Platz entstand eine Verknüpfung mit der Straßenbahnlinie 4. Der Nordast der weitgehend zur U3 parallel verlaufenden Linie 9 wurde heute mit Betriebsschluss eingestellt.

Foto: Wolfgang Kollorz Foto: Wolfgang Kollorz Foto: Wolfgang Kollorz
Foto: Wolfgang Kollorz Foto: Wolfgang Kollorz Etwa 150 geladene Gäste fuhren mit einem Sonderzug von Kaulbachplatz zum Friedrich-Ebert-Platz, wo die Eröffnungsfeier mit Reden von Wolfgang Baumann (Bau und Planungsreferent der Stadt Nürnberg), Dr. Ulrich Maly (Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg), Dr. Andreas Scheuer (Bundesministerium Verkehr), Katja Hessel (Bayerisches Staatsministerium Verkehr) sowie dem Vorstandsvorsitzenden der VAG, Josef Hasler statt fand. Die Ausführungen der Redner würdigten die Wichtigkeit dieses neuen Bauabschnittes und taten kund, dass der Weiterbau in Richtung Nordwesttangente bereits in Arbeit sei und 2016 eröffnet werden soll.
Anschließend folgte die kirchliche Weihe durch die Dekane Körnlein und Pappenheimer der evangelischen bzw. katholischen Kirche.

Um 11:35 wurde dann mit dem Durchschneiden eines symbolischen Bandes der neue Streckenabschnitt offiziell eröffnet. Bereits um 11:40 verließ der erste planmäßige U-Bahnzug den neuen nordwestlichen Endbahnhof der U3.

Im Anschluss fuhren die Gäste mit zwei Straßenbahn-Sonderwagen zum Celtisplatz, wo eine neuer Straßenbahn-Streckenabschnitt der Linie 5 in Betrieb ging. Näheres hierzu in unserer Rubrik Straßenbahn.

Foto: Wolfgang Kollorz Foto: Wolfgang Kollorz Foto: Wolfgang Kollorz
Das Team von Nahverkehr-Franken bedankt sich bei der VAG für die Unterstützung und wünscht der U3 auch auf dem neuen Streckenabschnitt allzeit gute Fahrt!

last update:
11.12.2011 WK
[Index], [Aktuell], [Fahrzeugpark], [Streckennetz], [Geschichte], [Zukunft]
[Bus], [Regionalahn], [S-Bahn], [Straßenbahn]
[Home]
Roland Gechter Wolfgang Kollorz
Webmaster