Die Nürnberger U-Bahn

40 Jahre U-Bahn Nürnberg
Jubiläumsfest in der U-Bahn-Werkstatt


Seit nun mehr 40 Jahren ist die U-Bahn im Nürnberger Untergrund unterwegs. Am 1. März 1972 fuhr der erste planmäßige Zug zwischen Langwasser Süd und Bauernfeindstraße. Um diesen runden Geburtstag zu feiern, veranstaltete die VAG am 22. April 2012 in der U-Bahn-Werkstatt in Langwasser ein großes Fest für ihre Kunden. Zwischen 10 und 17 Uhr hatten die Besucher die Möglichkeit, einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

Foto: Wolfgang Kollorz Foto: Wolfgang Kollorz Foto: Wolfgang Kollorz
Um die Gäste in die Werkstatt zu bringen, wurde ein kostenloser Shuttle-Service eingerichtet. Vier DT3-F mit den Betriebsnummern 765/766, 767/768, 781/782 und 783/784 pendelten hierzu im 10-Minuten-Takt zwischen der U-Bahn-Station Scharfreiterring (Gleise 3 und 4) und dem Betriebshof (Hallengleise 33 und 34).

Die Besucherzahlen übertrafen einerseits die Erwartungen der VAG, andererseits auch die Besucherzahlen zur 30-Jahr-Feier deutlich: Rund 20.000 Interessierte fanden den Weg zur Veranstaltung in der Kafkastraße.

Es gab viel zu sehen: An verschiedenen Standorten wurden Einblicke in die Technik gewährt. Sei es die elektronische Zugzielanzeige, das Fahrwerk, die Aufgleisvorrichtung oder der Schiebetritt des DT3. Alles wurde von den zuständigen VAG-Mitarbeitern auf Wunsch detailliert erklärt.

Foto: Wolfgang Kollorz Foto: Wolfgang Kollorz Foto: Nahverkehr Franken
Aber auch für Unterhaltung und Leibliches Wohl war bestens gesorgt: Neben einer umfangreichen Auswahl an Speisen und Getränken gab es auf einer Showbühne abwechselnde Darbietungen zu sehen. Neben der "Straßenbahnerkapelle" wurden auch Zauberdarbietungen und Bauchtanz gezeigt. Und wer etwas Abstand vom Trubel haben wollte, konnte sich ins "Pegnitzpfeil-Café" in Form von Wagen 435 zurückziehen.

Foto: Wolfgang Kollorz Foto: Wolfgang Kollorz Foto: Wolfgang Kollorz
Um 14:30 Uhr schnitten Nürnbergs Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly und VAG-Generalbevollmächtigter Tim Dahlmann-Resing einen aus 500 Stücken bestehenden Geburtstagskuchen im Beisein von Pamela Frick von Geiza an. Jedes Stück wurde für einen Euro verkauft. Der komplette Verkaufserlös wird an Geiza, dem Kinder- und Jugendhaus Langwasser, gespendet.

Ein Highlight unter den Fahrzeugen war Wagen 401/402: Der designierte Museumstriebwagen hat in den letzten Wochen eine komplette Neulackierung erhalten und erstrahlt so in neuem Glanz. Er wurde optisch weitgehend in den Originalzustand zurückversetzt. Selbst die Münchener Kindl - ein Dank der Münchener MVG für die Fahrzeughilfe an die dortige U-Bahn während der Olympischen Spiele 1972 - sind wieder originalgetreu angebracht worden.

Foto: Wolfgang Kollorz Foto: Wolfgang Kollorz Foto: Wolfgang Kollorz
Das Team von Nahverkehr-Franken gratuliert der U-Bahn Nürnberg zu ihrem Geburtstag und bedankt sich bei der VAG für die Unterstützung!

last update:
23.04.2012 WK
[Index], [Aktuell], [Fahrzeugpark], [Streckennetz], [Geschichte], [Zukunft]
[Bus], [Regionalahn], [S-Bahn], [Straßenbahn]
[Home]
Roland Gechter Wolfgang Kollorz
Webmaster