Das Streckennetz der Nürnberger U-Bahn


Das aktuelle Streckennetz der Nürnberger U-Bahn umfasst etwa 37 km Streckenlänge mit 48 Bahnhöfen. Es besteht aus drei Stammlinien:
  • U1: Hardhöhe Fürth - Fürth Hbf - Plärrer - Lorenzkirche - Hauptbahnhof - Messe - Langwasser Süd  (18 km)
  • U2: Röthenbach - Plärrer - Opernhaus - Hauptbahnhof - Herrnhütte - Ziegelstein - Flughafen (13 km)
  • U3: Gustav-Adolf-Straße - Plärrer - Opernhaus - Hauptbahnhof - Maxfeld - Friedrich-Ebert-Platz - Nordwestring (10 km)
und den Unterstützungslinien:
  • U1 (vormals U11): Eberhardshof - Hauptbahnhof - Messe
             (nur werktags in der Hauptverkehrszeit sowie bei Messeverkehr)
  • U2 (vormals U21): Röthenbach - Plärrer - Opernhaus - Hauptbahnhof - Herrnhütte - Ziegelstein
             (täglich, alternierend zur U2)

Vor Abschaffung der Linien U11 und U21 am 16.05.2017 fuhren alle Züge, die den Endpunkt einer Stammlinie anfahren, mit dieser Stammlinie bezeichnet.
Die ab Eberhardshof beginnenden Züge der U11 fuhren zeitweise auch bis zum Endbahnhof Langwasser Süd, in diesem Fall waren sie als U1 ausgeschildert.
Die Züge der U21 verkehrten nur in Richtung Norden (bis zum Bf. Ziegelstein), in Gegenrichtung fuhren sie bis Röthenbach und wurden daher als U2 bezeichnet.


Das Streckennetz ist in dem unten stehenden Plan dargestellt, der sich durch Anklicken vergrößern lässt. Ein Gleisplan mit allen Hauptsignalen aller U-Bahn-Strecken ist hier zu finden.

U-Bahn-Netz - klick zum Vergrößern
[netzplan-Details]


last update:
24.05.2017 WK
[Index], [Aktuell], [Fahrzeugpark], [Geschichte], [Sonderseiten], [Streckennetz], [Zukunft]
[Bus], [Regionalbahn], [S-Bahn], [Straßenbahn], [U-Bahn]
[Home]
Wolfgang Kollorz
Roland Gechter
Kontakt