Die Nürnberger U-Bahn
Bild des Monats - Archiv 2011

Nachtruhe...zweier DT2 im Betriebshof Langwasser. Januar

Aus der Fahrleitung...entnehmen die U-Bahn-Triebwagen im Betriebshof in Nürnberg-Langwasser ihren Fahrstrom bei der Einfahrt in die Werkstatthallen. Auf unserer Aufnahme ist der Fahrdraht, der bereits etwa eine Zuglänge vor den Hallentoren beginnt, gut zu erkennen. Februar

Im Schutz der Dunkelheit...verlässt ein weiterer DT3F Wien, passend zum derzeitigen Verhalten der VAG. Von dort gibt es keinerlei offiziellen Informationen zu diesen Zügen, obwohl mittlerweile  sieben DT3F in Nürnberg sind und zwei davon zu Testzwecken durch den Nürnberger Untergrund fahren. März

Zum Flughafen...fährt am 20. Dezember 2007 Wagen 523/524 zusammen mit einem weiteren roten DT1. April

ür die Fotografen...posiert VAG-Technikvorstand Dr. Rainer Müller im Fahrerstand eines neuen DT-3-F. Im Rahmen einer Fahrschulfahrt wurde die neue Fahrzeugreihe Mitte April den Journalisten vorgestellt. Mai

Im Tunnel...der Wendeanlage Röthenbach steht Wagen 737/738 mit einem weiteren DT3. In Kürze wir er an den Bahnsteig vorziehen, um als U21 nach Ziegelstein zu fahren. Juni

Im klassischen rot...sind noch fast alle DT1 der letzten Bauserie unterwegs. Wagen 523/524 und ein weiterer DT1 in dieser Farbgebung fahren im Mai 2007 gleich in den Bahnhof Scharfreiterring ein. Juli

Mit LED-Zielanzeigern...sind mittlerweile alle Drehstrom-DT1 ausgestattet. So auch Wagen 505/506, der auf unserem Foto soeben den Bahnhof Scharfreiterring verlässt. August

Fürth-Kieselbühl...wird als westlicher Endpunkt der U1 wohl noch einige Zeit Zukunftsmusik bleiben. In den Rollbandanzeigern - sie sind mittlerweile durch LED-Anzeigen ersetzt - der DT2 war dieses Ziel jedoch schon lange enthalten, wie unsere Aufnahme aus dem November 2007 zeigt.
September

Ein Erlebnis...für Groß und Klein ist der freie Blick auf die Strecke, den der DT3 den Fahrgästen bietet. Oktober

Maxfeld...heißt es derzeit noch auf den Zugzielanzeigern der DT3- und DT3-F-Züge der Linie U3. Ab dem 10. Dezember wird diese Linie im Nordwesten verlängert. Das neue Ziel ist dann Friedrich-Ebert-Platz. November

Historisch...ist diese Aufnahme in dreierlei Hinsicht: Zum Ersten war das wohl der einzige DT1, der den Bahnhof Kaulbachplatz je befahren hat. Zweitens ist das Fahrzeug mittlerweile Geschichte, denn Wagen 439/440 wurde Anfang November 2011 zerlegt. Schließlich der Bahnhof, der in der Zwischenzeit fertig gestellt ist und am 10. Dezember mit der Verlängerung der U3 zum Friedrich-Ebert-Platz offiziell in Betrieb geht. Dezember

Weitere Bild-des-Monats-Archive:
2009, 2010


last update:
31.12.2011 WK
[Index], [Aktuell], [Fahrzeugpark], [Streckennetz], [Geschichte], [Zukunft]
[Bus], [Regionalbahn], [S-Bahn], [Straßenbahn]
[Home]
Wolfgang Kollorz
Webmaster