Die Nämbercher U-Bahn

Aktuelles von der U-Bahn
Juli - Dezember 2009


24.12.2009 Neue Bilder

  • DT1: 421/422, 427/428, 449/450, 489/490
  • Arbeitswagen: A614
  •   
    29.11.2009 100-Sekunden-Takt im Test

    Nach einem Probelauf am letzten Sonntag wurde heute die U2 und U3 auf dem gemeinsamen Streckenabschnitt im 100-Sekunden-Takt betrieben. Dazu waren 26 der 32 Garnituren vom Typ DT3 als Kurzzug unterwegs. Bei einem Pressetermin hoben Herbert Dombrowski, Vorstandsvorsitzender der VAG, Dr. Rainer Müller, technischer Vorstand der VAG sowie Projektleiter Andreas May die Vorteile dieser Betriebsweise für die Fahrgäste hervor.

    Der getestete 100-Sekunden-Takt wird ab Januar 2010 von 12:45 bis 17:45 Uhr zwischen Rathenauplatz und Rothenburger Straße angeboten werden, wobei die U2 und die U3 jeweils im 200-Sekunden-Takt als Kurzzug verkehren. Im morgendlichen Berufs- und Schülerverkehr wird auf dem gemeinsamen Abschnitt von U2 und U3 zwischen 7 und 8 Uhr ein 120-Sekundentakt mit Langzügen angeboten.
    Weitere Details sind der Pressemeldung der VAG zu entnehmen.
      
    22.11.2009 Alle Münchener A-Wagen verschrottet

    Auch die Wagen 561/562 bis 567/568 wurden in den letzten Wochen der Verschrottung zugeführt. Damit besitzt die VAG keine aus München stammenden A-Wagen mehr.
       
    27.10.2009 Münchener A-Wagen werden verschrottet

    Die sechs A-Wagen, die die VAG im Jahre 2003 von der Münchener MVG gekauft hat und die seit Juli 2009 abgestellt sind, werden in Kürze verschrottet. Die ersten beiden Fahrzeuge - Wagen 569/570 und 571/572 - sind am 24.10.2009 vom Betriebshof Langwasser zu einem Schrotthändler überführt worden. Alle noch brauchbaren Teile wurden zuvor ausgebaut und können für die Nürnberger DT1 als Ersatzteile verwendet werden.
    Die vier weiteren A-Wagen werden noch in diesem Jahr den gleichen Weg des alten Eisens gehen.
    Die ersten Nürnberger DT1 folgen voraussichtlich 2010, nachdem die U2 komplett auf DT3 umgestellt ist und zuverlässig läuft. Ausgenommen von der Verschrottung sollen die beiden Wagen 401/402 und 403/404 bleiben: Geeignete Abstellungsmöglichkeiten vorausgesetzt, werden dies die ersten Nürnberger Museums-U-Bahn-Wagen sein.
    Unsere Aufnahmen zeigen die Wagen auf ihrer letzten Reise in Langwasser und nach der Ankunft beim Schrotthändler, dem letzten Ziel, das diese Fahrzeuge auf eigenen Rädern erreicht haben.

         

    28.09.2009 U2 fährt automatisch - erste Bilder

    Seit heute Morgen sind die automatischen Züge vom Typ DT3 erstmals im Fahrgastbetrieb auf der U2 unterwegs. Es starteten 4 Kurse auf der Linie zwischen Röthenbach und Flughafen, die nun im Mischbetrieb mit konventionellen Zügen gefahren wird. Erste Aufnahmen sind unten zu sehen.











    25.09.2009 U2 fährt automatisch

    Die Genehmigung der TAB für den Fahrgastbetrieb ist erteilt: Ab Montag, den 28. September 2009 werden zunächst vier Kurse mit automatischen Zügen vom Typ DT3 besetzt. Damit haben die Fahrgäste erstmals Möglichkeit, die U2 automatisch zu befahren.


    archiviert:
    22.01.2011 WK
    [Index], [Aktuell], [Fahrzeugpark], [Streckennetz], [Geschichte], [Zukunft]
    [Bus], [Regionalbahn], [S-Bahn], [Straßenbahn]
    [Home]
    Roland Gechter Wolfgang Kollorz
    Webmaster