Die S-Bahn im Großraum Nürnberg
Bild des Monats - Archiv 2013

Feucht...ist auf diesem Bild nicht nur der Aufnahmeort, sondern auch das Wetter. Die weiße Pracht wurde am Bahnsteig bereits auf die Seite geschaufelt, sodass die Fahrgäste ungehindert 
    ein- und aussteigen könnten. Januar

Außergewöhnlich...ist diese Bespannung auf der S2. Erst nach den Einsätzen der Baureihe 111 auf der S1 besitzt auch das S-Bahn-Personal größtenteils eine 111-Ausbildung. Da am 17. Januar keine 143 zur Verfügung stand, sprang kurzerhand 111 214 ein und pendelte einen Tag lang zwischen Altdorf und Roth. Februar

Noch ohne S-Bahn-Anschluss...war Fischbach bei Nürnberg in den 80er Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Damals war diese Station noch ein Bahnhof und das bis heute erhaltene Empfangsgebäude fügte sich harmonisch in die Szenerie ein.
März

Im letzten Abendlicht...legen sich 442 243 und 220 bei Baiersdorf in die Schamel-Kurve. Obwohl es bereits kurz vor Ostern ist, lässt das Grün an Büschen und Bäumen immer noch auf sich warten. April

Noch ohne Talente...musste vor gut zwei Jahren die S1 auskommen. 111 212 schiebt eine 4-teilige x-Wagen-Garnitur von Bamberg kommend in Richtung Hartmannshof. Mai

Eingesprungen...ist Anfang Mai 2013 143 632 mit ihrer vierteiligen x-Wagen Garnitur. Dieser seltene Anblick ist dem Ausfall einer 442-Einheit zu verdanken, planmäßig gibt es keine lokbespannten Züge mehr auf er S1. Juni

Warten...auf die Zugtaufe. Rednerpult und Schmuckbäumchen stehen am 30. Juni 2013 in Ansbach schon bereit, der richtige Zug ist noch nicht da. Mittlerweile sind die nummernmäßig ersten vier ET 442 der S-Bahn-Nürnberg mit Namen unterwegs. Weitere Anmeldungen sind schon vorgemerkt ... Juli

Steuerwagenmangel...führte zur Übermotorisierung dieses S2-Zuges im Jahre 1997. Die noch ganz in orange gehaltene Garnitur wird in wenigen Minuten die Rückfahrt nach Nürnberg antreten. Gute Beschleunigungswerte sind garantiert ... August

Durch Gleis 3...müssen alle Züge in Fahrtrichtung Norden mit Verkehrshalt in Hirschaid fahren. Bis zum viergleisigen Ausbau wird diese Situation Bestand haben. So nahm man zwei Minuten Fahrzeitverlängerung in Kauf, um die Kosten für einen Zugang zum sonst notwendigen Mittelbahnsteig einzusparen. September

Herbstlich...wird es nun langsam und die Tage werden wieder kürzer. Vor zwei Jahren drehte DAV-Werbelok 111 039 ihre Runden auf der S1 und tauchte nach dem Halt in Baiersdorf in den dichten Nebel ab. Oktober

Foto: Wolfgang Kollorz November

Fürth (Bay) Hbf...gibt es bei den S-Bahnen der Linie 1 als Ziel planmäßig nicht mehr. Im Februar 2012 war es 442 268, der mit einem Dezember

Weitere Bild-des-Monats-Archive:
2009, 2010, 2011, 2012


last update:
01.01.2014 WK
[Index], [Aktuell], [Fahrzeugpark], [Streckennetz], [Geschichte], [Zukunft]
[Bus], [Regionalbahn], [Straßenbahn], [U-Bahn]
[Home]
Wolfgang Kollorz
Webmaster