Die S-Bahn im Großraum Nürnberg
Bild des Monats - Archiv 2011

Probleme...gibt es derzeit noch auf der S1 mit dem geplanten Sandwich-Betrieb. Aus diesem Grund waren im Dezember 2010 - bis auf wenige Ausnahmen - alle Züge mit nur einer Lok unterwegs. Januar

n-Wagen...verkehren derzeit auf den Linien 3 und 4 im Nürnberger S-Bahn-Netz, bis die E-Talente verfügbar sind. Wann dies sein wird, dazu will sich derzeit weder DB-Regio noch Bombardier konkret äußern. Daher ist davon auszugehen, dass auch noch den ganzen Sommer über Garnituren wie auf unserem Bild auf der S3 bei Pölling aufzunehmen sind. Februar

S-Bahn ähnlichen Verkehr...gab es bereits in den frühen 1980er Jahren zwischen Erlangen und Altdorf. Neben Wendezuggarnituren mit den Baureihen 140 und 141 waren auch 6 Triebwagen der Baureihe 432 unterwegs. Unsere Aufnahme aus dem Jahre 1984 zeigt 432 201/501 bei der Wende in Altdorf. März

Neues...gibt es auf unserem Bild des Monats in zweierlei Hinsicht zu sehen: Zum Einen der Haltepunkt Feucht Ost, der erst im Dezember 2010 in Betrieb genommen wurde und zum Anderen die Loks der Baureihe 185, die ebenfalls im Dezember 2010 erstmals im S-Bahn-Verkehr zum Einsatz kommen. April

Ein besonderer Gast...aus München sorgte im April 2011 für Abwechslung im Frankenland. 111 017 alias Maxl drehte 13 Tage lang ihre Runden im Nürnberger S1-Umlauf. Die auffällige Lok bewirbt für die BEG das Bahnland Bayern. Mai

Forchheim...in Oberfranken ist das Ziel dieser S-Bahn der Linie S1. Soeben hat der 
    Zug den Fürther Hbf verlassen und überquert die Rednitz auf der Siebenbogenbrücke. Juni

Längst Geschichte...sind orange Lokomotiven bei der Nürnberger S-Bahn. Um die Jahrtausendwende allerdings war diese Farbe noch allgegenwärtig, so auch im Juni 2000 in Feucht, als 143 890 im dortigen Wendegleis mit ihrer x-Wagen-Garnitur auf den nächsten Einsatz wartet. Juli

Wie neu lackiert...glänzt diese 111 in der Abendsonne. Um das Erscheinungsbild der Fahrzeuge zu verbessern, werden derzeit Loks und Triebwagen von DB Regio Bayern aufpoliert und der Lack versiegelt. 111 106 hat diese Prozedur bereits hinter sich. August

Die Baureihe 143...hatte den Nürnberger Hauptbahnhof vor einem knappen Jahr noch fest in der Hand. Fast alle Regional- und S-Bahnen auf den elektrisch betriebenen Strecken wurden von diesen Loks gefahren, welche zur Jahrtausendwende die Baureihe 141 ablöste. Nun naht der Zeitpunkt, von dem an die Maschinen aus Hennigsdorf selbst weichen müssen. September

In Doppeltraktion...dürfen die S-Bahn-Triebwagen der Baureihe 442 mittlerweile fahren. Weil aber die 160 km/h-Zulassung noch immer nicht erteilt wurde, müssen die neuen Züge jedoch noch auf ihre ersten Fahrgasteinsätze warten. Oktober

Zum zweiten Mal...in diesem Jahr kommt im Nürnberger S-Bahn-Netz eine Werbelokomotive zum Einsatz. Mit dem Slogan November

In seinem neuen Zuhause...steht der ebenfalls neue S-Bahn Triebwagen 442 227. Hier werden er und seine Geschwister zukünftig für ihre Einsätze fit gemacht. Dezember

Weitere Bild-des-Monats-Archive:
2009, 2010


31.12.2011 WK [Index], [Aktuell], [Fahrzeugpark], [Streckennetz], [Geschichte], [Zukunft]
[Bus], [Regionalbahn], [Straßenbahn], [U-Bahn]
[Home]
Wolfgang Kollorz
Webmaster