Aktuelles von der S-Bahn
Aktuelle Informationen zum Bau der S-Bahn:
Blog Bauarbeiten S-Bahn Nürnberg
von Marco Gsellmann
  
14.03.2020 Neue 1440 abgeliefert

Gestern wurden die ersten drei 1440 an die S-Bahn Nürnberg abgeliefert. Gegen 16:40 trafen im Nürnberger Haupftbahnhof die Züge 1440 029, 033 und 034 ein. In Kürze wird mit diesen Zügen die Lokführerschulung beginnen.

Die bereits im Herbst eingetroffenen 1440 026 und 030 hingegen waren nur zur Schulung des Werkstattpersonals und der Ausbilder überlassen und werden zur Komplettierung noch einmal zum Hersteller überführt.

=> Fahrzeugliste 1440

  Foto: Gerhard Schneider Foto: Gerhard Schneider
   
06.01.2020 Weitere x-Wagen eingetroffen

Um die weiterhin angespannte Situation bei den einsatzbereiten x-Wagen zu lindern, sind kurz vor dem Jahreswechsel weitere sechs Fahrzeuge aus Düsseldorf eingetroffen. Sie werden dort seit dem Fahrplanwechsel nicht mehr benötigt. Dem Vernehmen nach sollen noch weitere Wagen und eine Lok kommen. Näheres zu gegebener Zeit.

Die Neuzugänge wurden in unserer Fahrzeugliste ergänzt, von den beiden Steuerwagen sind nun Aufnahmen online.
   
18.12.2019 Neues Bild

   
14.12.2019 Änderungen zum Fahrplanwechsel

Zum Fahrplanwechsel in der kommenden Nacht gibt es keine Änderungen bei der S-Bahn-Nürnberg, alle Fahrzeuge werden unverändert eingesetzt. Auch das Ersatzkonzept zur Freisetzung von Triebwagen der Baureihe 442 bleibt erhalten. Es umfasst weiterhin
  • Einen täglichen, in den Umlauf der S2 integrierten Plantag auf der S1 mit x-Wagen und Lok der Baureihe 143
  • Den Einsatz eines 440-Doppels (3-teiler) der Mainfrankenbahn an Mo-Fr
  • Den Einsatz eines 440-Doppels (4-teiler) des Fugger-Express an Mo-Fr
Auch die Einsätze der Baureihe 111 mit vier Doppelstockwagen als "Express-S-Bahn" auf der S1 bleibt bis auf Weiteres erhalten.

Im Laufe des nächsten Halbjahres wird die Zulassung der Baureihe 1440 erwartet, dann soll auch die Auslieferung starten. Der Einlauf soll so erfolgen:
  • Nach Zulassung im März/April Einsatz auf zwei Umlauftagen auf der S4, dadurch Freisetzung der 440
  • Ab Mitte Juni Umstellung der S4 und S5 auf 1440, frei werdende 442 übernehmen Umläufe auf der S2
  • Ab November 2020 Umstellung der S3 auf 1440, frei werdende 442 übernehmen die restlichen Umläufe auf der S2
Spätestens zum Fahrplanwechsel im Dezember 2020 soll der planmäßige Einsatz von 143 und x-Wagen Geschichte sein. Ob noch einige Garnituren für den Stadionverkehr erhalten bleiben, konnte noch nicht in Erfahrung gebracht werden.
   
21.11.2019 Neues Bild

   
24.10.2019 1440: Erste Probefahrten auf der S4

Ab Frühjahr 2020 sollen die neuen S-Bahn-Triebwagen der Baureihe 1440 auf den Linien S3, S4 und S5 eingesetzt werden. Heute fanden in Vorbereitung hierzu erste Probefahrten statt. 1440 030 befuhr dabei die Linie S4, allerdings als Leerfahrt. Unsere Aufnahme entstand im Bahnhof Wicklesgreuth.

  Foto: Fdl ESTW
   
11.10.2019
14.10.2019
Erste 1440 eingetroffen

Heute sind die ersten beiden 1440 in Nürnberg eingetroffen. 1440 026 und 030 erreichten die Frankenmetropole gegen 17 Uhr. Die Fahrzeuge sind noch nicht abgenommen und dienen in der Regiowerkstatt Nürnberg vorerst zur Schulung von Werkstatt- und Triebfahrzeugpersonal. Erste Einsätze sind jedoch erst im zweiten Quartal 2020 zu erwarten.
Sobald uns eine Aufnahme vorliegt, werden wir diese hier zeigen.
(Aufnahme ergänzt am 14.10.2019)

  Foto: Wolfgang Kollorz
=> Fahrzeugliste 1440
   
08.10.2019 Neue Bilder

   
06.07.2019 Fahrzeugengpässe bei der S-Bahn

Bei den Fahrzeugen der Baureihe 442 der S-Bahn-Nürnberg gibt es im Moment einen Fahrzeugengpass. Daher wird bereits seit dem 1. April ein Ersatzkonzept gefahren, um vier 442 freizusetzen.

Auf der S1 werden dazu zwei Plantage aus dem 442-Umlauf heraus- genommen und in einen zusätzlichen Plantag der S2 (143, x-Wagen) integriert. Dies führt zu Einsätzen dieser Fahrzeuge zwischen Nürnberg Hbf und Lauf am Vormittag sowie zwischen Hersbruck und Forchheim am Nachmittag. An Samstagen, Sonn- und Feiertagen wird ganztags zwischen Forchheim und Hersbruck gependelt.

Zwei weitere Plantage werden auf der S4 eingespart. Dort fährt stattdessen eine Doppeleinheit 440 der Mainfrankenbahn. Um die Situation weiter zu enspannen, werden seit Mitte Juni zwei weitere Plantage durch 440 ersetzt. Hier kommt ein aus München geliehenes 440-Doppel des Fugger-Express zum Einsatz.

Unsere Aufnahmen zeigen eine S1 zwischen Baiersdorf und Kersbach, ein Zug der S4 bei der Wende in Dombühl sowie die Begegnung der beiden 440-Doppel in Stein bei Nürnberg.

  Foto: Wolfgang Kollorz

Foto: Gerhard Schneider

Foto: Gerhard Schneider
   
13.12.2018 Allersberg-Express wechselt zur S-Bahn

Zum Fahrplanwechsel ging die Verantwortung für den Allersberg-Express an die S-Bahn Nürnberg über. Bis zur Übernahme des München-Nürnberg-Express durch die neuen Skoda-Doppelstockzüge verkehrt der Allersberg-Express jedoch weiter als RB. Auch der Einsatz der Fahrzeuge bleibt zunächst unverändert, zwei Loks der Fernverkehrsbaureihe 101 fahren mit 4 ehemaligen IC-Wagen als Sandwich. Die eingesetzten Wagen gehen zu Jahresbeginn 2019 in den Besitz der S-Bahn Nürnberg über. Daher wurden 5 Fahrzeuge nach Nürnberg umbeheimatet.

=> IC-Wagen
   
23.11.2018 Änderungen zum Fahrplanwechsel

DB Regio Bayern betreibt auch ab dem 9.12.2018 die S-Bahn Nürnberg, nachdem sie die Ausschreibung letztendlich gewonnen hat. Durch die Verzögerungen bei der Vergabe konnten die neuen Triebwagen der Baureihe 1440 nicht rechtzeitig bestellt werden, eine Auslieferung wird derzeit ab dem 2. Quartal 2020 erwartet.

Zum Fahrplanwechsel am 9. Dezember sind folgende Änderungen geplant:
  • S1 Bamberg - Hartmannshof
    - geändertes Taktkonzept mit Stammlinie Bamberg - Hartmannshof
      (analog Fahrplan 2017)
    - Kersbach wird wieder mit allen S-Bahnen bedient
    - Rückverlängerung der Schüler-S-Bahn ab Hersbruck (vormals ab Lauf)
    - Schließung von Taktlücken Samstag- und Sonntagmorgen
    - Umwandlung eines Leerfahrtenpaares Forchheim - Bamberg zur S-Bahn
    - Einsatz von Doppelgarnituren am Samstag und zum Teil auch am Sonntag
    - Entfall eines Express-S-Bahn-Zugpaares am frühen Nachmittag

  • S2 Roth - Altdorf
    - Einführung eines täglichen fast durchgehenden 20/40-Taktes
      zwischen Nürnberg und Altdorf

  • künftige S5 Nürnberg - Allersberg
    - Übernahme durch die S-Bahn Nürnberg, zunächst noch als RB-Züge
    - Leistungen bis ca. Anfang 2020 mit bisherigem Fahrzeugmaterial
    - ab Fahrplanwechsel einige zusätzliche Zugleistungen
    - weitere zusätzliche Zugleistungen nach Betriebsaufnahme
      der Skoda Züge des München-Nürnberg-Express

   
03.03.2018 Neue Bilder

   

Archiv:     2017, 2016, 2015, 2014, 2013, 2012, 2011, 2010
  2009:   Januar-März, April-Juni, Juli-August, September-Dezember
  2008:   Januar-Juni, Juli-Dezember
  2007:   Januar-Juni, Juli-Dezember
  2006:   Januar-März, April, Mai, Juni Juli-Dezember
  2005:   Januar-Mai, Juni-August, September-Dezember
  2004:   Januar-März, April-Juni, Juli-Dezember
  2003: Januar-März, April, Mai/Juni, Juli, August, September-Dezember
  2002: Januar-März, April-Juni, Juli-September, Oktober-Dezember

last update:
14.03.2020 WK
[Index], [Aktuell], [Fahrzeugpark], [Streckennetz], [Geschichte], [Sonderseiten] [Zukunft]
[Bus], [Regionalbahn], [S-Bahn], [Straßenbahn], [U-Bahn]
[Home]
Wolfgang Kollorz
Kontakt