Aktuelles von der S-Bahn
Archiv 2013

03.12.2013 Angespannte Tfz-Lage bei der S-Bahn

Sehr angespannt ist derzeit die Lage bei den Triefahrzeugen der S-Bahn-Nürnberg. Zahlreiche Ausfälle führen immer wieder zu außergewöhnlichen Bespannungen. Insbesondere die Baureihe 143 glänzt zur Zeit regelmäßig durch Ausfälle. So ist z.B. die erst kürzlich hauptuntersuchte 143 119 bereits auf dem Weg in ihre Heimat liegen geblieben und auch ihre ersten Einsätze machten Hilfslokgestellungen notwendig. So kommt es immer wieder vor, dass 111er einspringen müssen. Half vor etwa zwei Wochen 111 224 auf der S1 aus, so war es heute 111 214, welche die S2 bereicherte. Auch Einsätze der Baureihe 442 waren in letzter Zeit mehrfach auf der S2 zu verzeichnen.
  
18.10.2013 Werkstattneubau vollendet

Nach insgesamt drei Jahren Bauzeit nahm DB Regio Franken heute die neue Regiowerkstatt in Nürnberg-Gostenhof vollständig in Betrieb. 66 Millionen Euro wurde auf etwa 130.000 Quadratmetern investiert, damit die Nürnberger Ostwerkstatt (Wagenunterhaltung) und die alte Regio-Werkstatt (Triebfahrzeuge) geschlossen werden können und die Unterhaltungsarbeiten in einem neu errichteten Werk nach den neuesten Arbeitsrichtlinien ausgeführt werden können. Die neue Fahrzeuginstandsetzungshalle wird durch eine Außenwaschanlage, eine Unterflur-Radsatz-Drehmaschine, eine Unterflur-Waschanlage sowie eine Innenreinigungsanlage ergänzt.

62 Lokomotiven und 146 Reisezugwagen sowie 64 Elektro- und 41 Dieseltriebwagen werden im neuen Werk unterhalten. Sie werden in den Teilnetzen S-Bahn-Nürnberg, Mittelfrankenbahn, Franken-Thüringen-Express, Mainfrankenbahn sowie im Main-Spessart-Express und im RE-Verkehr nach München eingesetzt.

Grußworte vom Bayerischen Verkehrsminister Joachim Herrmann, Nürnbergs OB Ulrich Maly, dem DB-Konzernbevollmächtigten Klaus-Dieter Josel, DB-Regio Finanzvorstand Norbert Klimt sowie DB-Regio Franken Chef Hilmar Laug rundeten die Eröffnungsveranstaltung ab.
  Foto: Wolfgang Kollorz

Foto: Wolfgang Kollorz

Foto: Wolfgang Kollorz
  
13.10.2013 Fahrzeugtaufe in Sachsen bei Ansbach

Foto: DB Regio Franken Heute wurde in Sachsen bei Ansbach ein weiterer S-Bahn-Triebwagen der Baureihe 442 getauft. 442 221 trägt ab sofort den Namen dieser an der S4 nahe Ansbach gelegenen Ortschaft.
=> Fahrzeugliste 442
  
30.06.2013 442 220 in Ansbach getauft

Eine weitere Fahrzeugtaufe fand heute in Ansbach statt. 442 220, der Nummer nach der vierte Zug der 442-S-Bahn-Flotte Nürnberg, erhielt heute den Namen der Stadt Ansbach, dem westlichen Endpunkt der Linie S4.

Durchgeführt wurde die Namensgebung um 12:17 Uhr von der Ansbacher Oberbürgermeisterin Carda Seidel sowie der Geschäftsleiterin Marketing von Regio Franken, Anja Steidl.

 Anschließend wurde den Ansbacher Bürgern eine kostenlose Probefahrt mit der neuen S-Bahn, die seit dem 9. Juni 2013 nun alle Züge der S4 fährt, zwischen Ansbach und Wicklesgreuth angeboten.
=> Fahrzeugliste 442

  Foto: Wolfgang Kollorz

Foto: Wolfgang Kollorz

Foto: Wolfgang Kollorz
  
29.04.2013 Fahrzeugtaufe in Röthenbach

Foto: DB Regio Franken Gestern ist ein weiterer Triebzug der Nürnberger S-Bahn getauft worden. Röthenbach an der Pegnitz, zwischen Nürnberg und Lauf an der S1 gelegen, ist nun Patenstadt des Zuges 442 218. Die Namensgebung erfolgte gegen 12:30 durch Röthenbachs Bürgermeister Günter Steinbauer und Anja Steidl, Geschäftsleiterin Marketing von DB Regio Franken.
=> Fahrzeugliste 442
  
18.04.2013 S-Bahn-Flotte komplett

Foto: Wolfgang Kollorz Heute traf der letzte der 42 S-Bahn-Züge der Baureihe 442 in Nürnberg ein. Bisher nutzte Bombardier dieses Fahrzeug für Messfahrten. Am 12. April wurde der Zug nun abgenommen und an DB Regio Franken übergeben. In Kürze werden die ersten Einsätze auf den Linien S1, S3 und S4 erfolgen.
Unsere Aufnahme zeigt den Zug auf der Fahrt von Henningsdorf in die Frankenmetropole am ehemaligen Haltepunkt Großgründlach.
=> Fahrzeugliste 442
  
05.02.2013 Verstärkung für die S-Bahn-Flotte

Zur Erhöhung des Reservebestandes bei den S-Bahn-Lokomotiven kehrte 143 905 aus Trier zurück. Die Lok ist im Dezember 2004 dorthin abgegeben worden, wurde aber zuletzt nicht mehr benötigt. Mittlerweile ist die am 25. Januar umbeheimatete Lok auch im Einsatz. Gestern bespannte sie die in der Abstellanlage Ost bereitstehende Ersatzgarnitur. Eine aktuelle Aufnahme ist über die Fahrzeugliste aufrufbar.
=> Fahrzeugliste 143
  
14.01.2013 143 249 wieder abgegeben

Foto: Matthias Maier Zurück in die Heimat ging es gestern für 143 249. Die in Dezember 2012 aus Magdeburg ausgeliehene Maschine wird in Nürnberg nicht mehr benötigt. Unsere Aufnahme zeigt die Lok nur wenige Kilometer nach dem Start bei der Einfahrt in den Bahnhof Erlangen.
  

  zurück zu Aktuell

2012, 2011, 2010, 2009, 2008, 2007, 2006, 2005, 2004, 2003, 2002
   

archiviert am:
28.12.2015 WK
04.11.2016 WK upd
[Index], [Aktuell], [Fahrzeugpark], [Streckennetz], [Geschichte], [Zukunft]
[Bus], [Regionalbahn], [Straßenbahn], [U-Bahn]
[Home]
Wolfgang Kollorz
Kontakt