Aktuelles von der S-Bahn
Juli-September 2010

19.09.2010 Alle 442 endmontiert

Foto: Wolfgang Kollorz Mit 442 264 wurde in diesen Tagen der 42. E-Talent für die S-Bahn endmontiert. Der Zug war zum 100-jährigen Standortjubiläum und Tag der offenen Tür im Bombardier-Werk Hennigsdorf am 18./19.09.2010 zu sehen. Das Fahrzeug ist fertig montiert, derzeit werden noch Restarbeiten wie das Anbringen der Beschriftungen durchgeführt. Damit ist die Montage dieser Züge abgeschlossen und einem Einsatz stehen nur noch die Zulassung durch das Eisenbahn-Bundesamt sowie die Personalschulung im Wege.
  
15.09.2010 Probebetrieb 111-Sandwich

Um allen Eventualitäten vorzubeugen, hat DB Regio Mittelfranken heute Morgen den ab 12. Dezember 2010 auf der S1 geplanten 442-Ersatzverkehr mit 111-Sandwich und x-Wagen getestet. Gefahren wurden die Verstärker-Züge S 9115 und 9118, aufgrund von Verspätungen zusätzlich die nicht geplanten Züge S 9123 und S 9126. Die Fahrten liefen erfolgreich, sodass dem Einsatz dieser Garnituren zwischen Bamberg und Hartmannshof ab Dezember 2010 nichts mehr im Wege steht.

Unsere Aufnahmen zeigen die Testgarnitur, die aus den folgenden Fahrzeugen gebildet war:
111 179
Bx 20-33 269
Bx 20-33 232
Bx 20-33 244
Bxf 80-33 196
111 186
  Foto: Wolfgang Kollorz
Foto: Wolfgang Kollorz
  
11.09.2010 Stand Bauarbeiten S4

Zum Stand der Bauarbeiten auf der künftigen S4 Nürnberg - Ansbach haben wir eine Sonderseite erstellt, welche unter diesem Link zu finden ist.
  
10.09.2010 Bahnsteig Eins ohne Dach

Die Bauarbeiten in Forchheim zeigen die ersten für Jedermann sichtbaren Ergebnisse: In den letzten Tagen wurde das alte, bereits aus den 1930er Jahren stammende Bahnsteigdach für das ehemalige Gleis 1 abgebaut. Ferner werden im Bereich nördlich und südlich des vorhandenen Bahnsteiges Tiefbauarbeiten zur Verlegung diverser Kabel durchgeführt.
Unsere Aufnahmen zeigen den Zustand heute gegen 19 Uhr.
  Foto: Wolfgang Kollorz
Foto: Wolfgang Kollorz
  
20.08.2010 Stand Bauarbeiten S1 Nord

Zum Stand der Bauarbeiten auf der künftigen S1 Nord Nürnberg - Forchheim haben wir eine Sonderseite erstellt, welche unter diesem Link zu finden ist.
  
16.08.2010 Baubeginn Forchheim Gleis 1

In Forchheim haben in der vergangenen Nacht die Bauarbeiten für das neue S-Bahn-Wendegleis begonnen. Nachdem die vorbereitenden Maßnahmen wie die Installation des Baucontainers und die Absperrung des Baustellenbereiches bereits letzte Woche abgeschlossen wurden, begann heute die Demontage der elektrischen Einrichtungen am Bahnsteigdach. Die nächsten Aktivitäten stellen den Abriss des alten Bahnsteigdaches sowie den Abbruch des vorhandenen Bahnsteiges und des provisorisch verlegten Kabelkanals dar. Anschließend folgt der Neubau der Bahnsteigkante und der Vorbau des neuen Gleis 1. Der Bahnsteig beginnt auf Höhe des südlichen Endes des Bahnsteiges Gleis 2/3 um 1,5 Meter nach Norden versetzt und wird 140 m lang.
In der zweiten Oktoberhälfte wird es dann am Wochenende Sperrungen geben, in denen die neuen Weichen 1801, 1802 und 1803 eingebaut, die Oberleitung angepasst und das Signal P2 um 137 Meter nach Norden versetzt werden. Außerdem wird das neue Signal P1 auf Höhe von P2 aufgestellt. Die Inbetriebnahme des neuen Gleises ist für den 11.12.2010 geplant.
Unsere Fotos zeigen den Stand der Bauarbeiten am 16. August 2010.
  Foto: Wolfgang Kollorz
Foto: Wolfgang Kollorz
Foto: Wolfgang Kollorz
  
10.08.2010 Stand Bauarbeiten S4

Zum Stand der Bauarbeiten auf der künftigen S4 Nürnberg - Ansbach haben wir eine Sonderseite erstellt, welche unter diesem Link zu finden ist.
  
  442-Ausbildung wird fortgesetzt

Foto: Wolfgang Kollorz DB Regio Mittelfranken führt wieder Ausbildungen an den neuen S-Bahn-Triebwagen der Baureihe 442 durch. Im Rahmen der Triebfahrzeugführer-Schulung war 442 221 heute zwischen Nürnberg und Bamberg unterwegs. Dabei wurde an allen künftigen S-Bahn-Stationen gehalten.
Unser Foto zeigt die Rückfahrt in Richtung Nürnberg beim Halt in Forchheim.
  
03.08.2010 442-Auslieferung stockt - Ersatzkonzept vorgestellt

Foto: Wolfgang Kollorz Die von Bombardier Transportation im Juli 2010 angestrebte Zulassung der Baureihe 442 im Solobetrieb ist bisher noch nicht erfolgt. Obwohl Bombardier nach wie vor von einer rechtzeitigen Auslieferung der Neufahrzeuge ausgeht, rechnet DB Regio nicht mit dem Einsatz der "E-Talente" zur Betriebsaufnahme der neuen S-Bahn-Linien. Allein die Ausbildung von rund 150 Triebfahrzeugführern sowie etwa 100 Personen Werkstattpersonal an den neuen Zügen beansprucht mehrere Monate.

Foto: Wolfgang Kollorz Das Ersatzkonzept, mit welchem DB-Regio Mittelfranken im Dezember 2010 an den Start gehen will, wurde heute offiziell vorgestellt und weicht nur unwesentlich von den bei uns am 22. Juli vorgestellten Informationen ab. Details sind dem Bild rechts zu entnehmen. Die zusätzlichen x-Wagen kommen aus Nordrhein-Westfahlen, die n-Wagen und Lokomotiven werden größtenteils durch den Einsatz der Baureihe 440 rund um Würzburg und Regensburg freigesetzt. Die Loks der Baureihe 185 sollen von extern angemietet werden, da DB Schenker laut eigenen Angaben keine Loks zur Verfügung hat.
Die offizielle DB-Pressemeldung zu dem heutigen Termin ist hier einsehbar.
  
22.07.2010 Erster Spatenstich für die Regio-Werkstatt

Foto: Wolfgang Kollorz Heute fand am Gelände des ehemaligen Containerbahnhofs offiziell der erste Spatenstich statt. Staatsminister Martin Zeil, der Vorsitzende der Regionalleitung von DB Regio Bayern Norbert Klimt, Bürgermeister Horst Förther, der Konzernbevollmächtigte der DB für Bayern Klaus-Dieter Josel sowie Hilmar Laug, Geschäftsführer von DB Regio Mittelfranken griffen heute zum Spaten, um symbolisch Foto: Wolfgang Kollorz die erste Bautätigkeit auszuführen. Tatsächlich begannen die Bauarbeiten bereits am 12. Juli 2010. Ab Dezember 2011 sollen hier alle Fahrzeuge von DB-Regio Mittelfranken ihr neues Zuhause finden. Foto: Wolfgang Kollorz Unsere Aufnahmen zeigen einige Impressionen von der heutigen Veranstaltung.
  
   
Foto: Wolfgang Kollorz Während dessen gibt es nach wie vor keine positiven Nachrichten von den künftigen S-Bahn-Zügen, die auch in der neuen Anlage gewartet werden sollen. Bis Ende Juli 2010 soll entschieden werden, wie der Start der neuen S-Bahn-Linien aussehen soll. Um keine Zeit zu verlieren, wird schon ein einem Ersatzkonzept gebaut, dessen Notwendigkeit immer wahrscheinlicher wird. Es sind die folgenden Überlegungen zum Fahrzeugeinsatz im Gange:
S1: 111-Sandwich mit x-Wagen
S2: 143 mit x-Wagen (unverändert)
S3: 185 mit n-Wagen-Wendezügen
S4: 143-Sandwich mit n-Wagen
Offiziell will DB-Regio Anfang August bekannt geben, ob nun mit Neufahrzeugen oder zunächst mit einem Ersatzkonzept gefahren wird.
  
01.07.2010 Eröffnung Infocenter

Foto: Wolfgang Kollorz Heute hat die Deutsche Bahn in Bahnhof Fürth ein neues Informationszentrum zum Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 eröffnet. Christian Hahn aus dem bayerischen Wirtschaftsministerium, Klaus-Dieter Josel, Konzernbeauftragter der DB für Bayern sowie Gesamtprojektleiter Olaf Drescher enthüllten gemeinsam die Hinweistafel für die neue Einrichtung. Interessierte Bürger können sich ab sofort von Mittwoch bis Sonntag, jeweils von 12 bis 19 Uhr an Hand von Texttafeln, Fotos, Filmen, Computeranimationen und historischen Ausstellungsstücken über die Planungen zum Projekt VDE 8 und zur S1 nach Forchheim informieren.
  

archiviert am:
22.01.2011 WK
04.10.2015 WK upd
[Index], [Aktuell], [Fahrzeugpark], [Streckennetz], [Geschichte], [Zukunft]
[Bus], [Regionalbahn], [Straßenbahn], [U-Bahn]
[Home]
Wolfgang Kollorz
Webmaster