Aktuelles von der S-Bahn
Juli - Dezember 2007

07.11.2007 Neue S-Bahn-Liniennummern

Bis Dezember 2010 soll das Netz der Nürnberger S-Bahn von derzeit 67 auf 206 km anwachsen. Bis dahin wird auch die Neunummerierung der S-Bahn-Linien erfolgen. Im Einzelnen bedeutet das:
  • S1: Hartmannshof - Lauf (l Peg) - Nürnberg - Erlangen - Forchheim (- Bamberg, alle 60 Min)
  • S2: Altdorf - Feucht - Nürnberg - Schwabach - Roth
  • S3: Nürnberg Hbf - Feucht - Neumarkt
  • S4: Nürnberg Hbf - Ansbach (ggf. alle 60 Min bis Dombühl)

  • Damit wird der Übergang eines Zuges von einer Linie auf eine andere - wie heute bei S2 und S3 - Geschichte sein.
    Quelle: VGN

    02.10.2007 E-Talent für S-Bahn-Nürnberg bestellt

    Die Deutsche Bahn hat neue Züge für das S-Bahn-Netz Nürnberg bestellt. Bombardier wird 42
    Triebwagen vom Typ "E-Talent" liefern. Ein Drittel der Fahrzeuge wird 3-teilig ausgeführt,
    Grafik: Bombardier
    der Rest 4-teilig. Die Triebwagen der Baureihe 428/438 werden ab Ende 2010 auf den von Nürnberg ausgehenden S-Bahn-Linien nach Hartmannshof, Forchheim, Ansbach und Neumarkt eingesetzt werden. Details sind der Pressemeldung von Bombardier zu entnehmen.

    05.09.2007 Finanzierungsvertrag unterzeichnet

    Gestern unterzeichneten der Freistaat Bayern und die DB den Finanzierungsvertrag für den weiteren Ausbau der S-Bahn Nürnberg. Details hierzu sind der Pressemeldung der Deutschen Bahn vom 05.09.2007 zu entnehmen


    archiviert am:
    11.06.2009 WK
    [Index], [Aktuell], [Fahrzeugpark], [Streckennetz], [Geschichte], [Zukunft]
    [Bus], [Regionalbahn], [Straßenbahn], [U-Bahn]
    [Home]
    Wolfgang Kollorz
    Webmaster