Der Regionalverkehr im Großraum Nürnberg
Bild des Monats - Archiv 2011

Pünktlich...war am ersten Tag des neuen Fahrplans das von 610 019 geführte Gespann RE 3554/3514, als es in Hartmannshof neben 143 894 einen Stopp einlegte. Verspätungen dieser RE-Züge führten in den letzten Wochen allerdings sehr oft zu deutlichen Verspätungen auf der S1 in Richtung Bamberg. Januar

Winterlich...geht es im Dezember 1992 in Warmensteinach zu, als N 7602 abfahrbereit nach Bayreuth ist. Heute enden die Züge bereits in Weidenberg und eine Reaktivierung des letzten Steckenabschnittes ist eher unwahrscheinlich. Februar

Formsignale...sind nach wie vor zwischen Forchheim (Oberfr) und Strullendorf anzutreffen. Im Frühling 2009 passiert 146 240 mit ihrem RE nach Frankfurt die nördliche Einfahrsignal-/Ausfahrvorsignal-Kombination von Hirschaid. Die Wellblech-F-Bude und der Kilometerstein komplettieren das Ensemble. März

Auch vor einem Jahr...waren in Franken schon Güterzugloks der Baureihe 185 unterwegs, damals allerdings vor Regionalexpresszügen. Die schwarzen Maschinen von MRCE Dispolok mussten für noch nicht einsatzbereite 	Triebwagen der Baureihe 440 einspringen. April

Als Netinera...firmiert die ehemalige Arriva Deutschland GmbH seit März 2011, nachdem sie Anfang Dezember 2010 von der Deutschen Bahn verkauft worden ist. Mittlerweile sind die Arriva-Logos teilweise von den Loks entfernt. Im Juni 2010 durchfährt ALX 87011 den Bahnhof Schwarzenfeld, geführt von 223 063 noch mit der ursprünglichen Beschriftung. Mai

Agilis...startet in diesem Monat mit dem Dieselnetz Oberfranken sein zweites Projekt. Bereits vor rund einem halben Jahr war die Betriebsaufnahme des E-Netzes Regensburg, welches auch die Strecke 	von dort nach Neumarkt in der Oberpfalz umfasst. Im April 2011 ist 440 405 auf dieser Strecke bei Deining unterwegs. Juni

Drei 111er...sind derzeit noch als rollende Botschafter unterwegs. 111 031 ist eine davon und wirbt für die Münchener Olympiabewerbung 2018. Kurz nach der Entscheidung Anfang Juli wird die Lok allerdings ihre Werbefolien wieder verlieren. Juli

Selten geworden...sind die n-Wagen auf der KBS 820 zwischen Nürnberg und Bamberg. Lediglich einige Verstärker-REs werden dort noch so gefahren. Auch einige Leerfahrten finden statt, um die Umläufe des E-Netz Oberfranken an das Heimatwerk Nürnberg anzubinden. August

Gleichzeitig...verlassen die RB nach Würzburg und der RE nach Nürnberg den Bahnhof Treuchtlingen. Während die zur Mainfrankenbahn gehörende RB als dreiteiliger 440 unterwegs ist, verkehrt der RE mit fünf Doppelstockwagen, gezogen von einer Lok der Baureihe 111. September

agilis...ist seit Juni auch auf dem Dieselnetz Oberfranken unterwegs. Einige Leistungen, die unter Anderem zur Anbindung ans Heimatwerks Marktredwitz dienen, erbringt das Unternehmen auch auf der elektrifizierten Hauptbahn zwischen Forchheim (Oberfr) und Lichtenfels. Oktober

In rot/beige und silber...war E 3721 im Jahre der Gründung der Deutschen Bahn AG unterwegs. Frisch aufgeklebt prangt das neue Signet an der Front der schon in die Jahre gekommenen ehemaligen Rheingold-Lokomotive. November

Eingeweiht...wurde am 30. November die neue Werkstatt von DB Regio Franken. Zwischen 642 581 und 648 827 wurden Ansprachen gehalten, Schlüssel übergeben und anschließend etwas gefeiert. Dezember

Weitere Bild-des-Monats-Archive:
2009, 2010


last update:
31.12.2011 WK
[Index], [Aktuell], [Fahrzeugpark], [Streckennetz]
[Bus], [S-Bahn], [Straßenbahn], [U-Bahn]
[Home]
Wolfgang Kollorz
Webmaster