Die Fahrzeuge im Regionalverkehr
Lokomotive der Baureihe 203

Foto: Wolfgang Kollorz

Technische Daten

Fahrzeugliste

Die Baureihe 203 entstand aus Lokomotiven der Baureihe 202, welche grundlegend modernisiert wurden. DB-Regio Bayern setzt diese Maschinen im Rangierdienst auf den Hauptbahnhöfen in Nürnberg, Würzburg, Regensburg und Passau ein. Damit wurden die zu letzt von DB-Cargo bzw. Railion Deutschland angemieteten V60 abgelöst. Als Grund für den Wechsel sind Kosteneinsparungen zu sehen.

Vom 1. Oktober an sind nach und nach vier Leihlokomotiven zur Personalschulung in der Frankenmetropole eingetroffen, welche ab dem Fahrplanwechsel am 12. Dezember 2004 planmäßig im Rangierdienst eingesetzt wurden. Anfang 2005 trafen in Nürnberg fünf Serienmaschinen mit den Betriebsnummern 203 111 bis 115 ein, weitere fünf folgten für Würzburg (119 und 120) und Regensburg (116 bis 118), wobei Regensburg eine Lok in Passau einsetzt.
Alle Leihloks gingen nach dem Eintreffen der Serien 203 zurück zu Alstom.

Die fünf Serienmaschinen für DB-Regio Mittelfranken, nun stationiert im Werk Nürnberg West, wurden zwischen Foto: Ludwig Spindler dem 11.01. und dem 08.03.2005 ausgeliefert. Die Auslieferung der Foto: Wolfgang Kollorz Loks für Regensburg
und Würzburg begann am 08.11. bzw. am 01.12.2005. Das Foto links zeigt die 203 119
am 17. November 2005
im Werk Stendal nach
der Rückkehr von ihrer erfolgreichen Probefahrt. Genau zwei Wochen später war diese Lok bereits auf dem Weg in ihre neue Heimat, hier im rechten Bild bei einem Betriebshalt im Güterbahnhof Magdeburg-Rothensee.

Nach Ablauf der Mietdauer zwischen Dezember 2008 und Mai 2009 wurden die Nürnberger Maschinen durch Loks der Baureihe 214 ersetzt. Die Regesburger und Würzburger Schwestern sind seit 2007 an DB Schenker Rail vermietet.

Weitere Informationen zur Baureihe 203 und deren Spenderfahrzeugen sind auf der Webseite
www.v100-online.de von Dieter Römhild zu finden.


last update:
16.01.2016 WK
[Index], [Aktuell], [Fahrzeugpark], [Streckennetz], [Sonderseiten]
[Bus], [Regionalbahn], [S-Bahn], [Straßenbahn], [U-Bahn]
[Home]
Wolfgang Kollorz
Kontakt