Die Fahrzeuge im Regionalverkehr
Lokomotive der Baureihe 110

110 209; Foto: Wolfgang Kollorz

Regelmäßig zu sehen waren Münchener 110er vor den RE-Zügen Augsburg - Nürnberg. Nachdem diese Züge auf Doppelstockzüge umgestellt worden sind, fahren auf dieser Relation keine Loks der Baureihe 110 mehr.
Auf Grund der Probleme mit der Inbetriebnahme der Baureihe 440 für das E-Netz Augsburg entstand ein Lokmangel in München, dem mit der Umbeheimatung von 14 Maschienen der Baureihe 110 aus Köln und Trier begegnet wurde. Diese Loks erreichten bis Dezember 2009 über Regensburg auch einmal täglich Nürnberg.
Derzeit beheimatet DB Regio Bayern etwa 18 Lokomotiven der Baureihe 110 in München West, Nürnberg wird planmäßig jedoch nicht mehr erreicht.

Die in Frankfurt (M) beheimateten Loks 110 423, 457 und 497 gehörten bis Dezember 2006 zur Niederlassung DB Regio Mittelfranken. Ab diesem Zeitpunkt werden die direkten RE-Züge in Würzburg gebrochen, Frankfurter 110 erreichen Nürnberg jetzt nicht mehr.


last update:
11.12.2009 WK
[Index], [Aktuell], [Fahrzeugpark], [Streckennetz]
[Bus], [S-Bahn], [Straßenbahn], [U-Bahn]
[Home]
Wolfgang Kollorz
Webmaster